Zum Hauptinhalt springen

«Mein Ass im Ärmel»

Englands Coach Roy Hodgson ist begeistert, dass er Wayne Rooney heute gegen die Ukraine wieder einsetzen kann.

Ausgeglichen und fokussiert: Wayne Rooney ist für seinen verspäteten EM-Start bereit.
Ausgeglichen und fokussiert: Wayne Rooney ist für seinen verspäteten EM-Start bereit.
Keystone

Natürlich werde Wayne Rooney nach seiner Sperre im letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine von Anfang an spielen, hat Roy Hodgson im Lauf der Woche gesagt, er habe ja keine andere Wahl. «Es würde sonst einen Aufstand in der Kabine geben», lachte der 64-Jährige. Mit der heiss ersehnten Rückkehr des 26-jährigen Stürmers beginnt für England in Donezk – so der Plan – Teil zwei, der angenehmere Part dieser EM. Der Anfang war ein wackeres Arbeitsunentschieden gegen Frankreich und ein den Schweden mit viel rohem Willen abgetrotzter Sieg. Jetzt soll mit Rooney der Fussball kommen. «Er ist mein Ass im Ärmel», sagte Hodgson voller Vorfreude.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.