Zum Hauptinhalt springen

YB-EinzelkritikEtwas müde, aber trotzdem gut

Der Cup-Halbfinal gegen Sion ist für YB das 49. Spiel der Saison. Die Konzentration ist nicht ganz so hoch wie normalerweise. Doch auf Topskorer Jean-Pierre Nsame und die Einwechselspieler ist beim 3:1 Verlass.

Der eingewechselte Felix Mambimbi (2.v.l.) wird von seinen Mitspielern zum 3:1 beglückwünscht.
Der eingewechselte Felix Mambimbi (2.v.l.) wird von seinen Mitspielern zum 3:1 beglückwünscht.
Foto: Anthony Anex (Keystone)

Marco Wölfli – 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.