Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weltweites RankingETH Zürich in den Top 10

Die ETH Zürich landete hinter Universitäten aus den USA und Grossbritannien auf den sechsten Platz. (Keystone)

Zehn unter den Top 1000

Hervorragendes Umfeld

SDA

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Marc-Reto Wirth

    Was nützen die gemäss Ranking angeblich besten Eliteunivetsitäten, wenn man den gedellschaftlichen und wirtschaftlichen Zustand des Landes betrachtet, mit einem Präsidenten - demokratisch gewählt - dessen medialen Auftritte in Stil und Tonalität und von Lügen durchsetzt, jeglichen Anstand und Respekt und mangelnde Intelligenz vermissen lassen und dessen Entscheide und Personalpolitik äusserst fragwürdig sind und auf dem Internationalen Parkett nur kopfschütteln und Bedauern auslösen ist einzigartig.

    Dass die Intelligenzia (Eliteuniversitäten) des Landes sich dafür nicht schämt und politisch gegenüber Mr. Trump inaktiv ist, zeigt, was von der Mehrheit dieser Elite zu halten ist.