Zum Hauptinhalt springen

Samstagsgespräch über die Zukunft des Asylwesens«Es gibt kein Recht auf Migration»

«Auf Bilder leidender Menschen zu setzen, genügt nicht»: Der österreichische Migrationsforscher Gerald Knaus.

Beginnen wir mit der jüngsten Tragödie. Müssen die Insassen des abgebrannten Lagers im griechischen Moria evakuiert werden?

Die Bedingungen auf den griechischen Inseln sind seit Jahren menschenunwürdig. In den letzten Monaten haben sie sich wegen der Pandemie und der Ausgangssperren dramatisch verschärft. Auch das neue Lager, das in Lesbos nach dem Brand errichtet wurde, bietet für den Winter nicht ansatzweise menschenwürdige Bedingungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.