Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sturm aufs Bundeshaus verhindert»Polizei setzt an Demo Wasserwerfer, Tränengas und Gummischrot ein

Die Demonstranten versuchten, den Zaun vor dem Bundeshaus zu durchbrechen.
Die Menschen drängen sich durch die Spitalgasse.
Die Polizei setzte Wasserwerfer gegen die Demonstrierenden ein, die an der Sperre vor dem Bundeshaus rüttelten.
1 / 7

Reaktionen aus dem Bundeshaus

Demonstration auch in Biel

Gegen 19 Uhr zogen auch in Biel Massnahmenkritiker durch die Strassen.
50 Kommentare
Sortieren nach:
    Szabolcs Mihalyi

    Der Rechtsnationale Nationalratspräsident Aebi sagt am Tag nach "Sturm" aufs Bundeshaus: «Wegen ein paar Hitzköpfen lassen wir uns nicht aus der Fassung bringen.» Das tönte aus seiner SVP-Fraktion vor einem Jahr aber noch anders, als die harmlose Klimajugend gewaltfrei auf dem Bundesplatz demonstrierte.