Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Istanbuler WahrzeichenErdogan erobert die Hagia Sophia

Sie war Kirche, dann Moschee, schliesslich Museum: Jetzt soll die Hagia Sophia wieder eine Moschee werden.

Bedenken und Mahnungen

«Niemand hat das Recht, über unsere souveränen Rechte zu sprechen.»

Türkisches Aussenministerium

Spannungen mit Athen

In Istanbuls Altstadt riefen Befürworter der Entscheidung: «Allahu Akbar!» («Gott ist gross!»)

13 Kommentare
Sortieren nach:
    Max Bader

    Das ist erst der Anfang der Konfrontation mit der Türkei. Mit den Bohrungen im Mittelmeer geht es weiter. Das Problem ist, dass Erdogan mit Merkel eine wichtige Verbündete hat. Auf die Russen mit ihrem de facto Diktator Putin können die Griechen auch nicht zählen. Immerhin haben die Griechen in der Konfrontation an der Grenze die Oberhand behalten.