Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Christian Wohlwend polarisiertEr ist der Trainer, der immer wieder aneckt

Bald fliegen die Bidons: Christian Wohlwend enerviert sich am Ende des Heimspiels gegen Zug über die Schiedsrichter.

Warum eine Sperre okay gewesen wäre

Gegensätze: Christian Wohlwend, umgeben von seinen betont ruhigeren Assistenten Waltteri Immonen (links) und Jörgen Jönsson.

Show? Nein, er kann nicht anders …

Das Schweizer Eishockey erlebt gerade einen Coach, der für seinen Traumjob kämpft, alles für den Erfolg macht, dabei auch mal überdreht und Tabubrüche begeht.

Im Viertelfinal noch auf Erfolgskurs: Rapperswils Goalie Melvin Nyffeler gratuliert Davos-Trainer Christian Wohlwend zum 4:3-Sieg im Best-of-7.

Vieles geht nun im Getöse unter