Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu FrankreichEmmanuel Macron zeigt menschliche Grösse

Schwächen zeigen, Gefühle, Seelentröster sein: Emmanuel Macron bei einer Fernsehansprache.

Seine leistungselitäre Attitüde und sein bisweilen arroganter Tonfall wurden zu Emmanuel Macrons grossem Handicap.

Höchste Zeit, dass er menschelt

In seinem Leben hat Emmanuel Macron schon öfters alle Skeptiker verblüfft.

10 Kommentare
Sortieren nach:
    Karl Sutter

    Ein kleiner Zwischenbericht aus dem „Reich Macrons“. Kurz nachdem M. Le Président die Verlängerung des „Confinement“ um 4 Wochen verkündet hat, machen sich erste Zeichen des „zivilen Ungehorsams“ breit. Gartencenter öffnen, obwohl ausdrücklich verboten, ganztägig. Anrückend Gendarmen werden von den Kunden ausgebuht und weggeschickt. Es erleichtert mich als Doppelbürger, dass meine „compatriotes“ nicht völlig zu „lenkbaren Schafen“ degeneriert sind. Es gibt noch Hoffnung. Denn schon einmal (beim Antiterrorgesetz) wurde der Ausnahmezustand nicht für 3 Monate sondern für mehr als 2 Jahre eingesetzt, das haben wir Macron nicht vergessen, vor allem weil er zahlreiche demokratische Rechte dauerhaft ausser Kraft gesetzt hat. Nochmals kann er dies nicht tun, sonst geht das Volk auf die Strasse.