Zum Hauptinhalt springen

Berner SozialsternEins ihrer Leuchtbilder kennt jetzt jeder

Die BestLight AG aus Herzogenbuchsee bekommt den Berner Sozialstern, weil sie auch Beeinträchtigte beschäftigt. Und seit der Corona-Krise ist eines ihrer Projekte häufig im TV zu sehen.

Die BestLight AG aus Herzogenbuchsee fertigt vor allem individuelle Spezialleuchten selbst an.
Die BestLight AG aus Herzogenbuchsee fertigt vor allem individuelle Spezialleuchten selbst an.
Foto: Beat Mathys

Andreas Bieri möchte keine Unordnung auf dem Bild. Rasch räumt der Geschäftsführer ein wenig Kleinmaterial auf die andere Seite der Werkbank, damit es auf dem Zeitungsfoto nicht zu sehen ist. Doch auch so wirkt die Fabrikhalle im Industriegebiet von Herzogenbuchsee aufgeräumt. Vier Meter hohe Regale sind unter anderem voller Spezialleuchten – viele davon Eigenfabrikationen –, und Schublädchen beinhalten alle möglichen Einzelteile, die man so braucht, um eine LED-Leuchte herzustellen.

Es fällt auf, Geschäftsführer Bieri spricht immer von Leuchten, nie von Lampen. «Bei einem Auto wäre die Lampe der Motor, die Leuchte hingegen das ganze Fahrzeug», erklärt Bieri. Die Firma hat sich auf die Herstellung von LED-Leuchten spezialisiert. Dafür arbeiten zwölf Leute aus ganz unterschiedlichen Berufen bei der Oberaargauer Firma: etwa Elektroinstallateure, Schlosser und eine Goldschmiedin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.