Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stellungnahmen der drei BeteiligtenEinhellige Freude über den Entscheid des Regierungsrats

Der Güterumschlag in der oberen Hauptgasse soll auch weiterhin zu denselben Zeiten möglich bleiben – von 5 bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis Ladenschluss.

«Jetzt ist es möglich, vorwärtszumachen.»

Alain Marti, Präsident Innenstadt Genossenschaft Thun IGT

Die Thuner KMU sind erfreut

«Dass auch die Vereine die Interessen ihrer Mitglieder mittels Beschwerden wirksam vertreten können, freut uns.»

André Lengen, Präsident Gewerbeverein Thuner KMU

VCS begrüsst den Entscheid ebenfalls

«Wir freuen uns, dass die angedachten Verbesserungsmassnahmen umgesetzt werden.»

Suzanne Albrecht, Präsidentin VCS Regionalgruppe Thun Oberland

sft/mik

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Ernest

    Wer weiterhin florierende Geschäfte in Innenstädten antreffen möchte, kommt um Verkehrserleichterungen nicht herum. Thun ist mit diesem Entscheid nun deutlich besser aufgestellt als Bern, wo das Ladensterben in der Altstadt unterdessen beängstigende Ausmasse annimmt.