Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Berner Autor «Eine Radikalisierung der Klimajugend wäre ein Fehler»

Daniele Meocci (56) beschreibt in seiner fiktiven Geschichte «Aktion Klimaschock», wohin sich die Klimajugend auch in der Realität entwickeln könnte.

Daniele Meocci erklärt bei sich daheim in Kirchlindach, vor welchen Herausforderungen die Klimajugend steht.
Daniele Meocci erklärt bei sich daheim in Kirchlindach, vor welchen Herausforderungen die Klimajugend steht.
Bild: Raphael Moser

Herr Meocci, gehen Sie an Klimademos?

Nein, ich bin nicht der Demonstrationstyp, grosse Menschenmengen behagen mir nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.