Zum Hauptinhalt springen

Social Distancing in BernEin Kränzchen für die Berner Bevölkerung

Trotz des schönen Frühlingswetters am Samstag haben sich die Bernerinnen und Berner auch dieses Wochenende an die Verhaltensregeln des Bundes gehalten.

Nur vereinzelt waren am Sonntag Leute in der Berner Altstadt anzutreffen.
Nur vereinzelt waren am Sonntag Leute in der Berner Altstadt anzutreffen.
Foto: Marcel Bieri

Temperaturen um die fünf Grad und ein kühler Nordwind verdarben neben der Corona-Krise den Bernerinnen und Bernern am Sonntag die Lust auf einen Sonntagsspaziergang. Der Bundes-, der Waisenhaus- sowie der Kornhausplatz waren am Nachmittag praktisch menschenleer. Auch vor dem Zytglogge, wo sich in normalen Zeiten viele Touristen tummeln, war niemand zu sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.