Zum Hauptinhalt springen

Alt-Vizekanzler Joschka Fischer in BernEin Grüner spricht zu den Liberalen

Der frühere deutsche Vizekanzler Joschka Fischer trat gestern Abend im Berner Kursaal auf. Er sieht die Corona-Krise als Warnschuss mit Blick auf den Klimawandel.

Joschka Fischer sprach am Donnerstagabend im Kursaal vor Zuhörerinnen und Zuhörern, die alle eine Maske trugen. 
Foto: Nicole Philipp

Als Turnschuhpolitiker mischte der Grüne Joschka Fischer die deutsche Politik auf. Und er schaffte es als Vizekanzler auf die zweithöchste Stufe im Machtzentrum Deutschlands. Von 1998 bis 2005 war er Aussenminister und Vizekanzler in der Regierung von Gerhard Schröder (SPD). Gestern trat er im Berner Kursaal an einem Kundenanlass der Wirtschaftskanzlei Kellerhals Carrard auf. Der 72-Jährige hielt eine freie Rede. Er lief jedoch rhetorisch nicht zur Hochform früherer Tage auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.