Zum Hauptinhalt springen

Verheerender Brand in ZweisimmenEin Feuer hat das Restaurant Seebergsee zerstört

Am Dienstagmorgen ist das Bergrestaurant auf der Alp Seeberg komplett niedergebrannt.

Brand im Bergrestaurant Seebergsee: Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das frei stehende Gebäude bereits in Vollbrand.
Brand im Bergrestaurant Seebergsee: Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das frei stehende Gebäude bereits in Vollbrand.
Foto: PD

Das Restaurant Seebergsee gibt es nicht mehr. Ein Feuer hat das Bergrestaurant auf der Alp Seeberg an der Gemeindegrenze von Zweisimmen und Diemtigen komplett zerstört. Die Meldung über den Brand war um kurz vor neun bei der Kantonspolizei Bern eingegangen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Löschhelikopter im Einsatz

Beim Eintreffen der Feuerwehr habe das frei stehende Gebäude auf 1800 Metern über Meer bereits in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehrkräfte aus Zweisimmen, Spiez und Diemtigen hätten ein Übergreifen auf ein Nebengebäude verhindert können. Für das Hauptgebäude mit dem Gastronomie- und Wohnbereich kam jedoch jede Hilfe zu spät. Es brannte komplett nieder. Für die Löscharbeiten sei auch ein Helikopter von Swiss Helicopter aufgeboten worden, der Wasser vom nahen Seebergsee zum Brandort geflogen habe, heisst es in der Kapo-Mitteilung.

Für die Löscharbeiten wurde ein Helikopter aufgeboten.
Für die Löscharbeiten wurde ein Helikopter aufgeboten.
Foto: PD

Immerhin kamen nach Angaben von Oliver Buchs, Feuerwehrkommandant Zweisimmen, weder Menschen noch Tiere zu Schaden. Dazu die Kapo: «Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich vier Personen im Wohnbereich des Gebäudes. Sie konnten alle selbstständig und unverletzt das Haus verlassen.»

Die Zufahrt über die zum Teil recht enge Alpstrasse vom Diemtigtal her wurde für die Dauer des Einsatzes durch die Feuerwehr gesperrt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens aufgenommen.

PD/JEZ