Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein bitterer Abgang

Nach zwei Amtszeiten und 10 Jahren an der Macht durfte er nicht mehr kandidieren und tritt als Präsident Georgiens ab: Michail Saakaschwili, hier an einer Zeremonie zum Gedenken an den Krieg gegen Russland um Südossetien. (8. August 2013)
1 / 17

Südossetien verspielt

Ein neuer Traum

Ein Viertel lebt in Armut