Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eigerplatz: Im Sommer wirds besonders lärmig

1 / 17
Vorgesehen ist, dass sich der Stadtrat im August über die Vorlage beugt. Stimmt er zu, will die Stadt die Volksabstimmung über die Neugestaltung des Eigerplatzes im November dieses Jahres durchführen.
Am Donnerstagnachmittag, 17. März, erfolgte der Spatenstich für das 48-Millionen-Projekt.
Daniel Imthurn, Frank Schley, Ursula Wyss, Hans Peter Wyss und René Schmied beim Spatenstich zur Umgestaltung des Eigerplatzes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin