Zum Hauptinhalt springen

Schloss JegenstorfDreister Diebstahl aus dem Museum

Im Schlossmuseum wurde letzte Woche die weisse Schürze des Dienstmädchens geklaut. Das Stück Stoff mit Spitzenbesatz ist über 100 Jahre alt.

Das Dienstmädchen trägt nur noch Schwarz. Die weisse Schürze ist gestohlen worden.
Das Dienstmädchen trägt nur noch Schwarz. Die weisse Schürze ist gestohlen worden.
Foto: zvg

Murielle Schlup ist entsetzt. Die Leiterin des Schlossmuseums Jegenstorf spricht von einer «sinnlosen» Tat: «Unglaublich. Wer macht das und warum?» Die Tat ist ein Diebstahl und das verschwundene Objekt ist die weisse Schürze des Dienstmädchen. Wie komme jemand auf die Idee, in einem Museum etwas zu stehlen, erst recht, wenn das Objekt vorwiegend «emotionalen Wert» hat und sich kaum zu Geld machen lässt, fügt Schlup an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.