Dossier: AIA statt Bankgeheimnis

Was vor wenigen Jahren noch als undenkbar galt, wird heute in Wirtschafts- und Politkreisen als unabwendbar angesehen: Der Automatische Informationsaustausch, quasi das Gegenteil des Bankgeheimnisses


News

Ausländische Arbeiter geraten in die Bankgeheimnis-Falle

Die Jagd auf Steuerhinterzieher bringt viele ehemalige Gastarbeiter in Schwierigkeiten. Vor allem dann, wenn sie Sozialleistungen beziehen. Mehr...

Bund will Kontendaten mit 41 Steuerämtern teilen

Der Bundesrat plant, den automatischen Informationsaustausch auf Dutzende Staaten und Territorien auszudehnen – darunter China, Russland und die Cayman-Inseln. Mehr...

Ausländische Bankkunden legen ihre Konten vermehrt offen

Eigentlich gilt der automatische Informationsaustausch mit der EU erst ab 2018. Doch bereits jetzt zeigt er eine immer stärkere Wirkung. Mehr...

Informationsaustausch: Grosse Bedenken wegen Datenschutz

Ein bisher geheimes Gutachten zeigt: Die AHV-Nummer für den automatischen Informationsaustausch zu verwenden, führt zu grossen Risiken. Mehr...

Steuerhinterziehung: FDP-Banker gibt SP recht

Der Zürcher FDP-Nationalrat und Banker Hans-Peter Portmann bestätigt die Bedenken der SP: Das Ausmass der Steuerhinterziehung sei hierzulande grösser als gedacht. Mehr...

Interview

«Je später, desto schlechter»

SP-Chef Christian Levrat fordert, dass der automatische Informationsaustausch in Steuerfragen viel schneller eingeführt wird: Bis 2015 müsse die Schweiz bereit sein. Mehr...

«Die Abgeltungssteuer ist ein Modell für die Altlasten»

Aymo Brunetti erklärt, warum sich bei Einführung eines automatischen Informationsaustauschs die Abgeltungssteuer als Lösung für das Problem der Schwarzgelder aus der Vergangenheit anbietet. Mehr...

«Der ständige Druck der USA nervt die Leute»

Das Schweizer Bankgeheimnis gerät immer stärker unter Beschuss: Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf sagt im Interview, wo sich die Schweiz in den Steuerstreitigkeiten mit dem Ausland befindet. Mehr...

«Sonst gehört die Schweiz zu den Dummen im Umzug»

Das Bankgeheimnis liege auf dem Sterbebett, sagt Finanzrechtsprofessorin Monika Roth. Sie kann nicht verstehen, weshalb die Politik nicht längst eine Vorwärtsstrategie eingeschlagen hat. Mehr...

«Diese Prognose war zu optimistisch»

Zu Beginn des Jahres befragte der «Tages-Anzeiger» den einflussreichen Bankier Alfredo Gysi zur Abgeltungssteuer sowie zur Zukunft seines Geldinstituts, der BSI. Zum Jahresende nun die Frage: Was ist daraus geworden? Mehr...

Hintergrund

Amerikaner geben ihre Pässe zurück

Immer mehr Amerikaner, die im Ausland leben, fühlen sich von der amerikanischen Steuerbehörde drangsaliert und geben lieber ihren Pass zurück. Mehr...

Als die Mauer des Schweizer Bankgeheimnisses einstürzte

Analyse Am 18. Februar 2009 übergab die Schweiz den USA die Namen von 255 US-Kunden der UBS, ohne dass ein rechtskräftiges Urteil gegen diese vorlag. Es war der Anfang eines raschen Zerfalls. Mehr...

«Wer nicht zustimmt, handelt verantwortungslos»

Der Nationalrat behandelt heute das US-Steuergesetz Fatca. SVP und Grüne wollen nicht zustimmen. Mehr...

Endspiel um das Schweizer Bankgeheimnis

Die Würfel werden fallen: Die EU-Finanzminister entscheiden heute über ein Verhandlungsmandat für die EU-Kommission mit der Schweiz über das Zinsabkommen. Mehr...

Ab sofort gestaltet die Schweiz mit

Noch Ende 2012 war die Abgeltungssteuer die offizielle Strategie der Schweiz. Seit gestern ist klar: Sie will den Übergang zum automatischen Informationsaustausch aktiv mitgestalten. Das sind die Fakten dazu. Mehr...

Meinung

Eine verpasste Chance

Der Bundesrat entscheidet erst im Herbst über den automatischen Informationsaustausch. Er führt damit seine Vorwärts-Rückwärts-Strategie weiter. Dabei hätte er heute ein Zeichen setzen können. Mehr...





Ausländische Arbeiter geraten in die Bankgeheimnis-Falle

Die Jagd auf Steuerhinterzieher bringt viele ehemalige Gastarbeiter in Schwierigkeiten. Vor allem dann, wenn sie Sozialleistungen beziehen. Mehr...

Bund will Kontendaten mit 41 Steuerämtern teilen

Der Bundesrat plant, den automatischen Informationsaustausch auf Dutzende Staaten und Territorien auszudehnen – darunter China, Russland und die Cayman-Inseln. Mehr...

Ausländische Bankkunden legen ihre Konten vermehrt offen

Eigentlich gilt der automatische Informationsaustausch mit der EU erst ab 2018. Doch bereits jetzt zeigt er eine immer stärkere Wirkung. Mehr...

Informationsaustausch: Grosse Bedenken wegen Datenschutz

Ein bisher geheimes Gutachten zeigt: Die AHV-Nummer für den automatischen Informationsaustausch zu verwenden, führt zu grossen Risiken. Mehr...

Steuerhinterziehung: FDP-Banker gibt SP recht

Der Zürcher FDP-Nationalrat und Banker Hans-Peter Portmann bestätigt die Bedenken der SP: Das Ausmass der Steuerhinterziehung sei hierzulande grösser als gedacht. Mehr...

«Es wird sicher weniger Bankstellen geben»

Der neue Raiffeisen-Chef Patrik Gisel hält eine Verlagerung ins Digitale für unumgänglich. Ebenso rechnet mit der Einführung des automatischen Informationsaustausches im Inland. Mehr...

42 Staaten wollen Bankdatenaustausch rasch einführen

Die OECD hat einen Standard für den automatischen Austausch von Bankkundendaten erarbeitet. Länder wie Luxemburg und Liechtenstein wollen dabei mitmachen, auch die Schweiz ist betroffen. Mehr...

Die FDP ist gleichzeitig für und gegen den AIA

Die FDP unterstützt den automatischen Informationsaustausch als globalen Standard – und bekämpft ihn gleichzeitig. Parteichef Philipp Müller erklärt, wie das möglich ist. Mehr...

«Je später, desto schlechter»

SP-Chef Christian Levrat fordert, dass der automatische Informationsaustausch in Steuerfragen viel schneller eingeführt wird: Bis 2015 müsse die Schweiz bereit sein. Mehr...

«Die Abgeltungssteuer ist ein Modell für die Altlasten»

Aymo Brunetti erklärt, warum sich bei Einführung eines automatischen Informationsaustauschs die Abgeltungssteuer als Lösung für das Problem der Schwarzgelder aus der Vergangenheit anbietet. Mehr...

«Der ständige Druck der USA nervt die Leute»

Das Schweizer Bankgeheimnis gerät immer stärker unter Beschuss: Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf sagt im Interview, wo sich die Schweiz in den Steuerstreitigkeiten mit dem Ausland befindet. Mehr...

«Sonst gehört die Schweiz zu den Dummen im Umzug»

Das Bankgeheimnis liege auf dem Sterbebett, sagt Finanzrechtsprofessorin Monika Roth. Sie kann nicht verstehen, weshalb die Politik nicht längst eine Vorwärtsstrategie eingeschlagen hat. Mehr...

«Diese Prognose war zu optimistisch»

Zu Beginn des Jahres befragte der «Tages-Anzeiger» den einflussreichen Bankier Alfredo Gysi zur Abgeltungssteuer sowie zur Zukunft seines Geldinstituts, der BSI. Zum Jahresende nun die Frage: Was ist daraus geworden? Mehr...

Amerikaner geben ihre Pässe zurück

Immer mehr Amerikaner, die im Ausland leben, fühlen sich von der amerikanischen Steuerbehörde drangsaliert und geben lieber ihren Pass zurück. Mehr...

Als die Mauer des Schweizer Bankgeheimnisses einstürzte

Analyse Am 18. Februar 2009 übergab die Schweiz den USA die Namen von 255 US-Kunden der UBS, ohne dass ein rechtskräftiges Urteil gegen diese vorlag. Es war der Anfang eines raschen Zerfalls. Mehr...

«Wer nicht zustimmt, handelt verantwortungslos»

Der Nationalrat behandelt heute das US-Steuergesetz Fatca. SVP und Grüne wollen nicht zustimmen. Mehr...

Endspiel um das Schweizer Bankgeheimnis

Die Würfel werden fallen: Die EU-Finanzminister entscheiden heute über ein Verhandlungsmandat für die EU-Kommission mit der Schweiz über das Zinsabkommen. Mehr...

Ab sofort gestaltet die Schweiz mit

Noch Ende 2012 war die Abgeltungssteuer die offizielle Strategie der Schweiz. Seit gestern ist klar: Sie will den Übergang zum automatischen Informationsaustausch aktiv mitgestalten. Das sind die Fakten dazu. Mehr...

Eine verpasste Chance

Der Bundesrat entscheidet erst im Herbst über den automatischen Informationsaustausch. Er führt damit seine Vorwärts-Rückwärts-Strategie weiter. Dabei hätte er heute ein Zeichen setzen können. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!