Dossier: Russisches «Staatsdoping»

Es ist der grösste Skandal der jüngeren Sportgeschichte: Russlands Leichtathletik hat mit Staatshilfe systematisch betrogen, sagt eine prominent besetzte Kommission.


News

US-Justiz ermittelt gegen russische Athleten

Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors machte massive Vorwürfe gegen russische Sportler. Dem will nun das US-Justizministerium auf den Grund gehen. Mehr...

Der Präsident und seine Glaubwürdigkeit

Vom Olympiahelden zum Wendehals: Sebastian Coe befindet sich auf dem absteigenden Ast. Nun muss der Brite die Leichtathletik als Präsident des Weltverbandes vor dem Untergang bewahren. Mehr...

Putin zieht den Kürzeren

Russischen Athleten droht die weltweite Sperre. Bestätigt der Weltverband das provisorische Verdikt, finden die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro ohne die Russen statt. Präsident Putin versuchte einzulenken, ist aber damit gescheitert. Mehr...

Russland droht Ausschluss aus Leichtathletik-Verband

Wegen der Dopingaffäre empfiehlt eine Kommission drastische Strafen für Russland. Unter anderem sollen fünf Athleten und fünf Trainer lebenslänglich gesperrt werden. Mehr...

Die Welt-Leichtathletik vor grossem Skandal

Ex-Präsident Lamine Diack wird von Frankreichs Justiz verfolgt: Er habe geholfen, Dopingfälle von russischen Athleten zu vertuschen. Für 200 000 Euro. Mehr...

Interview

«Russland hat gegen alle Regeln verstossen»

Matthias Kamber, Direktor von Antidoping Schweiz spricht über die Hackerattacke der Fancy Bears, kritisiert das IOC und skizziert, wie seiner Meinung nach die Doping­bekämpfung international organisiert sein müsste. Mehr...

Hintergrund

Helden im Exil

#12 Julija Stepanowa und ihr Ehemann Witali halfen mit, den russischen Dopingskandal aufzudecken. Der Preis, den sie dafür bezahlen, ist gross. Mehr...

Helden im Exil

Julija Stepanowa und ihr Ehemann Witali halfen mit, den russischen Dopingskandal aufzudecken. Der Preis, den sie dafür bezahlen, ist hoch. Mehr...





US-Justiz ermittelt gegen russische Athleten

Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors machte massive Vorwürfe gegen russische Sportler. Dem will nun das US-Justizministerium auf den Grund gehen. Mehr...

Der Präsident und seine Glaubwürdigkeit

Vom Olympiahelden zum Wendehals: Sebastian Coe befindet sich auf dem absteigenden Ast. Nun muss der Brite die Leichtathletik als Präsident des Weltverbandes vor dem Untergang bewahren. Mehr...

Putin zieht den Kürzeren

Russischen Athleten droht die weltweite Sperre. Bestätigt der Weltverband das provisorische Verdikt, finden die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro ohne die Russen statt. Präsident Putin versuchte einzulenken, ist aber damit gescheitert. Mehr...

Russland droht Ausschluss aus Leichtathletik-Verband

Wegen der Dopingaffäre empfiehlt eine Kommission drastische Strafen für Russland. Unter anderem sollen fünf Athleten und fünf Trainer lebenslänglich gesperrt werden. Mehr...

Die Welt-Leichtathletik vor grossem Skandal

Ex-Präsident Lamine Diack wird von Frankreichs Justiz verfolgt: Er habe geholfen, Dopingfälle von russischen Athleten zu vertuschen. Für 200 000 Euro. Mehr...

«Russland hat gegen alle Regeln verstossen»

Matthias Kamber, Direktor von Antidoping Schweiz spricht über die Hackerattacke der Fancy Bears, kritisiert das IOC und skizziert, wie seiner Meinung nach die Doping­bekämpfung international organisiert sein müsste. Mehr...

Helden im Exil

#12 Julija Stepanowa und ihr Ehemann Witali halfen mit, den russischen Dopingskandal aufzudecken. Der Preis, den sie dafür bezahlen, ist gross. Mehr...

Helden im Exil

Julija Stepanowa und ihr Ehemann Witali halfen mit, den russischen Dopingskandal aufzudecken. Der Preis, den sie dafür bezahlen, ist hoch. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!