Herbstgenuss

Die Berner Zeitung schreibt im Herbst über Genuss aus der Region.

Goldkäfer haben altes Holz zum Fressen gern

Bedrohte Käfer überleben in alten Apfelbäumen. Ein Förderprogramm vermarktet den Süssmost aus diesem Obst und soll in Bangerten die Bauern motivieren, die alten Gewächse zu erhalten. Mehr...

Hier werden die Kirschen zu Kirsch

Im Herbst ist Lohnbrenner Fritz Wittwer mit seiner Brennerei unterwegs, um die Kirschen der Bauern in Schnaps zu verwandeln. Mit der mobilen Destillerie hat er sich einen Traum verwirklicht. Mehr...

Eine wilde Zeit im Sternen

Wild ist beliebt: Allein im Sternen Murzelen werden pro Saison 2000 Portionen Rehrücken – das sind 1000 Rehe – verspeist. Das Wild kommt vielerorts aus dem Ausland. Mehr...

Übung macht den Pilzler

Die Pilzsaison ist in vollem Gange. Ob Rentner oder Student – manch einer versucht sein Glück derzeit im Wald. Worauf kommt es bei der Pilzsuche aber eigentlich an? Und was ist zu tun, wenn man fündig wird? Auf Exkursion mit einem Pilzexperten. Mehr...

Im Herbst geht es ans Eingemachte

Kürbis kann in verschiedenster Form auf dem Teller landen: Als Suppe, Kuchen, Brot, Konfi – oder Eingemachtes. Heidi Burren machts vor: Die Landwirtin aus Liebewil weiss, wie das Gemüse im Glas am besten schmeckt. Mehr...

Berner Platte geht nicht mehr fremd

Wer Berner Platte servieren wollte, hatte lange Zeit kaum eine Wahl: Dörrbohnen waren Importware aus China. Das hat sich geändert. Wie Schweizer Bauern versuchen, in den Markt einzusteigen. Mehr...

Wie aus rohen Kastanien ein beliebtes Dessert wird

Vermicelles, Coupe Nesselrode, Marronimousse: Im Herbst hat das süsse Püree Hochsaison. Andreas Häusl stellt in seinem Kleinstunternehmen in Niederönz bis zu 140 Tonnen davon her. Er ist einer von gerade mal fünf Produzenten in der Schweiz. Mehr...

All die vielen Nüsse bleiben liegen

Die Ernte wäre reich – doch richtig interessieren die Haselnüsse in diesem Herbst niemanden. Auch der professionelle Anbau steckt erst in den Kinderschuhen. Mehr...

Wie der Schnitt in die Marroni kommt, bleibt geheim

Bis zu 14 Tonnen Marroni verarbeitet Renzo Strazzini in seiner Marroni-Importfirma in Bern pro Tag. Eine selbst erfundene Maschine präpariert die braunen Früchte im fünf Grad kühlen Lagerraum, bevor sie ausgeliefert werden. Mehr...

Aus Äpfeln wird Schloss-Schämpis

Alles vom Feinsten in Jegenstorf: das Schloss, die Einrichtungen, der Garten. Stilgerecht gibt es aus den Äpfeln nicht einfach Mus und Schnitz, sondern Most-Champagner. Peter Wieland produziert Apfelschaumwein. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!