Die Berner Dampfzentrale

Von der Führungskrise in der Berner Dampfzentrale und dem Potential der Kulturinstitution.


News

Dampfzentrale und Schlachthaus Theater sollen mehr Geld erhalten

Die Dampfzentrale und das Theater Schlachthaus sollen in den kommenden beiden Jahren rund 35'000 Franken mehr Subventionen erhalten. Mit den Mitteln wollen die Häuser eine gemeinsame Vermittlungsstelle aufbauen. Mehr...

Berner «Forever Young»-Festival überschreitet Grenzen des Tanzes

Die Dampfzentrale Bern lädt zum zweiten Tanz- und Performancefestival «Forever Young». Den Fokus legen die Veranstalter diesmal auf renommierte Schweizer Kunstschaffende mit innovativen Ausdrucksformen. Mehr...

Dampfzentrale: Quartierbewohner fürchten um Nachtruhe

Privatpersonen und zwei Quartierleiste der Matte wehren sich gegen eine Überzeitbewilligung für die Dampfzentrale. Mehr...

Dampfzentrale hat «Reisegeschwindigkeit erreicht»

11 Prozent mehr Zuschauer: Die Dampfzentrale schaut auf ein solides Jahr zurück – und voraus auf einige Leckerbissen. Mehr...

Zaghafte Annäherung der Kulturstätten

Fusionieren, Kooperieren oder Status quo? Das Schlachthaus-Theater und die Dampfzentrale haben sich einander zaghaft angenähert. Nun geht es mit einer städtisch bevorschussten Testphase weiter. Mehr...

Interview

«Es gäbe viele Gründe, um positiv über die Dampfzentrale zu reden»

Tanzchef Roger Merguin und Musikleiter Christian Pauli verlassen die Berner Dampfzentrale. Im Interview äussern sich die Co-Leiter zur aktuellen Führungskrise und warnen vor einem kulturpolitischen Rückfall. Mehr...

«Ich kann eine Kulturstrategie nicht allein durchsetzen»

Die Dampfzentrale ist ohne Führung, der Vertrag mit der Reitschule steht auf der Kippe, das neue Konzert Theater Bern muss sich erst beweisen: Berns Stadtpräsident und Kulturchef Alexander Tschäppät (SP) nimmt Stellung zu kulturellen Baustellen. Mehr...

Leitung der Dampfzentrale bleibt noch offen

Ab April ist die Dampfzentrale führungslos. Die Leitungsstelle wird voraussichtlich erst Ende Jahr besetzt. Vorstandspräsidentin Nicola von Greyerz nimmt dazu Stellung und skizziert erste Übergangslösungen. Mehr...

Hintergrund

Tschäppäts Drohung bleibt im Raum

Nach der Absage des Festivals «Tanz in. Bern» 2012 muss die Dampfzentrale-Leitung weiter mit der Rückgabe von Subventionen rechnen. Ein definitiver Entscheid fällt erst Ende April. Mehr...

Was macht eigentlich die Leiterin der Abteilung Kulturelles?

Dampfzentrale, Konzert Theater Bern, Reitschule: In Bern gibt es derzeit mehrere kulturelle Baustellen. Was meint eigentlich die Leiterin der Abteilung Kulturelles dazu? Mehr...

Meinung

Gewalt am Sonntagvormittag

Wenn Kinder philosophieren: In der Berner Dampfzentrale wurde über Gewalt diskutiert. Doch wollen Kinder mit fremden Erwachsenen überhaupt philosophieren? Mehr...

Ermüdende Wortsuche

Ein akademischer Murks: Das Musiktheater «durst&frucht» in der Dampfzentrale stillt das Bedürfnis nach neuen Hör- und Sehgewohnheiten am Musikfestivals Bern nur bedingt. Mehr...

Ausuferndes Wechselbad der Gefühle

Der belgische Starchoreograf Wim Vandekeybus und seine Kompagnie Ultima Vez eröffnen mit «Speak Low if You ­Speak Love» fulminant die achte Ausgabe des Festivals Tanz in Bern in der Dampfzentrale. Mehr...

Klingende Rückseiten des Universums

Beim Konzertprojekt «Planck» des Musikfestivals Bern vereinten sich in der Dampfzentrale fünf Formationen aus der freien Szene zum Kollektiv. Mehr...





Dampfzentrale und Schlachthaus Theater sollen mehr Geld erhalten

Die Dampfzentrale und das Theater Schlachthaus sollen in den kommenden beiden Jahren rund 35'000 Franken mehr Subventionen erhalten. Mit den Mitteln wollen die Häuser eine gemeinsame Vermittlungsstelle aufbauen. Mehr...

Berner «Forever Young»-Festival überschreitet Grenzen des Tanzes

Die Dampfzentrale Bern lädt zum zweiten Tanz- und Performancefestival «Forever Young». Den Fokus legen die Veranstalter diesmal auf renommierte Schweizer Kunstschaffende mit innovativen Ausdrucksformen. Mehr...

Dampfzentrale: Quartierbewohner fürchten um Nachtruhe

Privatpersonen und zwei Quartierleiste der Matte wehren sich gegen eine Überzeitbewilligung für die Dampfzentrale. Mehr...

Dampfzentrale hat «Reisegeschwindigkeit erreicht»

11 Prozent mehr Zuschauer: Die Dampfzentrale schaut auf ein solides Jahr zurück – und voraus auf einige Leckerbissen. Mehr...

Zaghafte Annäherung der Kulturstätten

Fusionieren, Kooperieren oder Status quo? Das Schlachthaus-Theater und die Dampfzentrale haben sich einander zaghaft angenähert. Nun geht es mit einer städtisch bevorschussten Testphase weiter. Mehr...

Weniger Besucher am Tanz in. Bern

Ein euphorischer Festivalleiter und rückläufige Besucherzahlen: Das Festival «Tanz in. Bern» ist am Wochenende zu Ende gegangen. Mehr...

Dampfzentrale-Direktor läuft Personal davon

Seit Georg Weinand 2013 die Dampfzentrale führt, gab es acht Kündigungen. Im Kulturhaus herrscht schlechte Stimmung. Weinand sagt: «Ich habe den Auftrag, hier ein neues Kapitel zu schreiben.» Mehr...

Wenig Visionen für die Kultur

Am Donnerstag präsentierte die Szene an einer «Kulturkonferenz» ihr «Grobkonzept» für die städtische Kultur. Es ist ein Stimmungsbarometer der freien Szene – ohne substanzielle Ideen für eine Kulturstrategie. Mehr...

«Es gäbe viele Gründe, um positiv über die Dampfzentrale zu reden»

Tanzchef Roger Merguin und Musikleiter Christian Pauli verlassen die Berner Dampfzentrale. Im Interview äussern sich die Co-Leiter zur aktuellen Führungskrise und warnen vor einem kulturpolitischen Rückfall. Mehr...

«Ich kann eine Kulturstrategie nicht allein durchsetzen»

Die Dampfzentrale ist ohne Führung, der Vertrag mit der Reitschule steht auf der Kippe, das neue Konzert Theater Bern muss sich erst beweisen: Berns Stadtpräsident und Kulturchef Alexander Tschäppät (SP) nimmt Stellung zu kulturellen Baustellen. Mehr...

Leitung der Dampfzentrale bleibt noch offen

Ab April ist die Dampfzentrale führungslos. Die Leitungsstelle wird voraussichtlich erst Ende Jahr besetzt. Vorstandspräsidentin Nicola von Greyerz nimmt dazu Stellung und skizziert erste Übergangslösungen. Mehr...

Tschäppäts Drohung bleibt im Raum

Nach der Absage des Festivals «Tanz in. Bern» 2012 muss die Dampfzentrale-Leitung weiter mit der Rückgabe von Subventionen rechnen. Ein definitiver Entscheid fällt erst Ende April. Mehr...

Was macht eigentlich die Leiterin der Abteilung Kulturelles?

Dampfzentrale, Konzert Theater Bern, Reitschule: In Bern gibt es derzeit mehrere kulturelle Baustellen. Was meint eigentlich die Leiterin der Abteilung Kulturelles dazu? Mehr...

Gewalt am Sonntagvormittag

Wenn Kinder philosophieren: In der Berner Dampfzentrale wurde über Gewalt diskutiert. Doch wollen Kinder mit fremden Erwachsenen überhaupt philosophieren? Mehr...

Ermüdende Wortsuche

Ein akademischer Murks: Das Musiktheater «durst&frucht» in der Dampfzentrale stillt das Bedürfnis nach neuen Hör- und Sehgewohnheiten am Musikfestivals Bern nur bedingt. Mehr...

Ausuferndes Wechselbad der Gefühle

Der belgische Starchoreograf Wim Vandekeybus und seine Kompagnie Ultima Vez eröffnen mit «Speak Low if You ­Speak Love» fulminant die achte Ausgabe des Festivals Tanz in Bern in der Dampfzentrale. Mehr...

Klingende Rückseiten des Universums

Beim Konzertprojekt «Planck» des Musikfestivals Bern vereinten sich in der Dampfzentrale fünf Formationen aus der freien Szene zum Kollektiv. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung