Dossier: Comedy/Kabarett


«Ich bin auch sonst zufrieden»

Der Wahlberner Renato Kaiser hat den wichtigsten Kleinkunstpreis im deutschsprachigen Raum gewonnen. Schon wieder ein Poetry-Slammer. Mehr...

Fokus auf Kleinkunst – Emil startet

Die Kulturabende im 5-Stern-Haus Ermitage bekommen einen Schwerpunkt Kleinkunst. Am 2. Oktober gehts los mit Niccel und Emil Steinberger. Mehr...

Wie die Schweiz lustig wurde

Junge Stand-up-Komiker füllen landesweit Säle. Sie lernen von Youtube und schaffen eine neue Volkskultur. Mehr...

Ekstase bei Divertimento

730 Menschen lachten am Freitagabend im KKThun herzhaft: Mit ihrer Show «Sabbatical» begeisterten die beiden national erfolgreichen Komiker vom Cabaret Divertimento Jung und Alt. Mehr...

«Satire muss etwas nerven»

Mit seinem vierten Soloprogramm ­«Aussetzer» begeisterte Nils Althaus im Stadtkeller das ­Publikum als Sänger, Musiker, Schauspieler und Kabarettist. Mehr...



Bildstrecken




«Ich bin auch sonst zufrieden»

Der Wahlberner Renato Kaiser hat den wichtigsten Kleinkunstpreis im deutschsprachigen Raum gewonnen. Schon wieder ein Poetry-Slammer. Mehr...

Fokus auf Kleinkunst – Emil startet

Die Kulturabende im 5-Stern-Haus Ermitage bekommen einen Schwerpunkt Kleinkunst. Am 2. Oktober gehts los mit Niccel und Emil Steinberger. Mehr...

Wie die Schweiz lustig wurde

Junge Stand-up-Komiker füllen landesweit Säle. Sie lernen von Youtube und schaffen eine neue Volkskultur. Mehr...

Ekstase bei Divertimento

730 Menschen lachten am Freitagabend im KKThun herzhaft: Mit ihrer Show «Sabbatical» begeisterten die beiden national erfolgreichen Komiker vom Cabaret Divertimento Jung und Alt. Mehr...

«Satire muss etwas nerven»

Mit seinem vierten Soloprogramm ­«Aussetzer» begeisterte Nils Althaus im Stadtkeller das ­Publikum als Sänger, Musiker, Schauspieler und Kabarettist. Mehr...

Valsecchi & Nater sprengten Grenzen

Mit Bananen, Balladen und Seitenhieben schickten die Musikkabarettisten Valsecchi & Nater ihr Publikum im Klösterli Oberhofen auf eine Reise in ihre Gedankenwelt. Mehr...

«Berndeutsch wurde ein Körperteil von mir»

Ein Meister der Beobachtung, der Sprache und des Timings: Komiker Massimo Rocchi spricht im Interview über Fussball, Bern, das Alter, das Publikum. Und nochmals über Fussball. Mehr...

Das Vegariat diktiert das Menü

«Matterhorn Mojito» nennt Lorenz Keiser sein neues Soloprogramm. An der Berner Premiere in der ­Cappella lachte das Publikum über die Unverträglichkeiten unseres Lebens. Mehr...

Satirisch geschossen und voll getroffen

Zwei Charakterköpfe prägten die bereits 13. SLF-Comedy. Lisa Catena und Michel Gammenthalererheiterten und verzauberten das Publikum. Mehr...

Zwei Charakterköpfe mit Humor

Lisa Catena und Michel Gammenthaler. Die Veranstalter der 13. SLF-Comedy haben für den 18. März bekannte und wortreiche Künstler engagiert. Mehr...

Vom Wurm zum Menschen

Trockener Humor in St. Galler Dialekt traf am Freitagabend auf das Publikum in Thun. Der Kabarettist, Zeichner und Liedermacher Manuel Stahlberger gastierte mit ­seinem Programm «Neues aus dem Kopf!» in der Alten Oele. Mehr...

Kaya Yanars prasselnde Pointenparade

Nach grossem Erfolg im letzten Jahr ist Kaya Yanar zum zweiten Mal mit dem Programm «Reiz der Schweiz» auf Tour. Vor ausverkauftem Schadausaal im KKThun scheuchte der Komiker sein Publikum von einem Lachanfall in den nächsten. Mehr...

Im plakativen Pointen-Paradies

Eisige Kälte hielt die Fans des Luzerner Duos ­Ohne Rolf am Samstagabend nicht davon ab, ins KKThun zu pilgern. Dem Kultursoufflé bescherte der vierte Leckerbissen der Saison wieder ein ausverkauftes Haus. Mehr...

Comedy-Spermium hat es geschafft

Als drittes Kleinkunstmümpfeli der Saison servierte das Kultursoufflé Hazel Brugger im KKThun. Vor ausverkauftem Schadausaal scheuchte der Shootingstar der Comedyszene das Publikum in Gedankengänge von plausibler Absurdität. Mehr...

Zum Heulen komisch

Als zweiten Leckerbissen der Saison präsentierte das Kultursoufflé am Samstag Nico Semsrott. Der Hamburger Komiker lud sein Publikum mit hängenden Armen und sparsamer Satz­melodie zum Demotivationsworkshop ein. Mehr...

Parodie einer Versammlung

Witzige Dialoge, viel Situationskomik in Alltagsszenen, fünf Männer mit Humor und toller Gesang: Garnitür erheiterte das Publikum im Schlosskeller. Mehr...

Von Hazel Brugger über Lorenz Keiser bis Ohne Rolf

Hazel Brugger, Nico Semsrott, Lorenz Keiser und Co.: Das Kultursoufflé präsentiert sein Programm für die neue Saison im KKThun. Ein Highlight ist die Mischung der Generationen. Mehr...

«Wunderbare Scheinheiligkeit»

Satiriker Gerhard Polt spricht über Islam, Katholizismus und die neue Selbstverständlichkeit des Rassismus. Am Mittwoch tritt er in Thun auf. Mehr...

Der lange Weg zur Comedy

Mit seiner dritten Comedynacht von Ende November möchte der Verein Kulturbeutel seinen erfolgreichen Start fortsetzen. Doch bis Frölein Da Capo, Michel Gammenthaler und Stefan Büsser im Kirchgemeindehaus auftreten, galt und gilt es, einige Hürden zu überwinden. Mehr...

Unter Kollegen

Was der Komiker Marc Maron US-Präsident Barack Obama in seinem Garagen-Talk alles entlockte. Mehr...

Stand-up-Comedy zum Downloaden

Der US-Komiker Louis C.K. bietet im Netz eine Aufzeichnung seines neusten Bühnenprogrammes für 5 Dollar an. Und macht damit gutes Geld. Mehr...

Der zerbrechliche Clown

Der bissige Spott des britischen Komikers Simon Amstell reisst selbst Marilyn Manson aus der Komfortzone. Mit dem Programm «To Be Free» führt er sein Publikum konstant in die Irre. Grossartig! Mehr...

«Ich gebe einfach meinen Senf dazu»

Mike Müller, der Theaterschauspieler, Fernsehstar und Komiker spricht über Subventionen, Regisseure und Talent. Mehr...

Vom Hausmann zum Comedian

Ein Berner in Zürich bekommt den Salzburger Stier. Dabei ist Bänz Friedli erst seit kurzem Humorist. Zuvor war er vieles andere, etwa der jüngste Exekutivpolitiker der Schweiz. Mehr...

«Schon viermal hat jemand anonym unser Essen bezahlt»

Emil und Niccel Steinberger wohnen seit ein paar Monaten in Basel und erleben in der Stadt «Erstaunliches». Der Kabarettist kennt auch mit 81 «keine Ferien, keinen Feierabend, kein Wochenende». Mehr...

Viel Abwechslung am Kleinkunsttag

Der Schweizer Kleinkunsttag 2014 steht vor der Tür: Am Freitag zelebrieren neun Künstler und Künstlergruppen in Thun die Kleinkunst. An sieben Spielorten dreht sich alles um Witz, Talent und Kreativität. Mehr...

Manege frei für die Frauen

Der Circus Monti gastiert auf dem Sechseläutenplatz – und überzeugt zum 30-Jahr- Jubiläum mit jungen und starken Artistinnen. Mehr...

Intelligenz trifft schlechten Geschmack

Analyse Monty Python ist zurück, wenigstens für ein paar Auftritte in London. Warum ist diese Truppe so komisch? Mehr...

«Ein Berggrat beschwingt mich»

Interview Kabarettist Franz Hohler stand mit 20 auf dem Matterhorn. Erstaunlich – der passionierte Alpinist ist nicht schwindelfrei. Mehr...

Er lacht, er flucht, er stirbt

Porträt Der schottische Komiker Billy Connolly erfuhr am selben Tag, dass er an Krebs und an Parkinson leidet. Mehr...

Loriots gemopster Mops

«Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos», sagte Loriot bekanntlich. Nun wurde eine nachträglich zu seinem Denkmal hinzugefügte Hundefigur gestohlen – und Stuttgart sucht den Dieb. Mehr...

Gleich fünf Schweizer Künstler erhalten Deutschen Kleinkunstpreis

Sie heimsen einen der wichtigsten Preise der deutschen Kleinkunstpreise ein. Unter den Preisträgern sind Kabarettisten, Musiker – und ein altbekannter Geschichtenerzähler. Mehr...

«Ich heisse Erwin Lindemann»

Seine Rolle als überforderter «Lottogewinner Erwin Lindemann» im TV-Sketch von Loriot erlangte Kultstatus: Loriot-Schauspieler Heinz Meier ist am Sonntag im Alter von 83 Jahren gestorben. Mehr...

Cindy aus Marzahn verlässt «Wetten, dass...?»

Komikerin und Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn wird nicht mehr an der Seite von Markus Lanz zu sehen sein. Mehr...

US-Komiker Jonathan Winters ist tot

Er galt als Pionier der Stand-up-Comedy: Jonathan Winter, bekannt unter anderem als Imitator von Leinwandgrössen seiner Zeit, ist im Alter von 87 Jahren in Kalifornien gestorben. Mehr...

Der ungeliebte Hofnarr

Die Manege ist bisher nicht seine Bühne: Der Bündner Komiker Claudio Zuccolini ist im Circus Knie noch nicht auf Touren gekommen. Mehr...

«Schweizer Humor ist subtiler»

Die Bernerin Lisa Catena hat als erste Frau den Swiss Comedy Award gewonnen. Im Gespräch erklärt sie, wie es um den Schweizer Humor steht und warum Politik für sie ein gefundenes Fressen ist. Mehr...

«Die sind alle gehirngewaschen und haben einen an der Waffel»

Der Kabarettist und Kolumnist Andreas Thiel gibt in seinem neuen Programm den Cüpli-Punk. Im Interview spricht er über Anarchismus und Wiedergeburt, humorlose Muslime und satirische Inspiration – und er enthüllt, dass ihn Alexander Tschäppät nicht mehr duzt. Mehr...

Vom Arbeitsamt in die Primetime

Sie hat Michelle Hunziker bei «Wetten, dass…?» verdrängt und gerade den Deutschen Comedypreis gewonnen. Wer ist diese Anti-Traumfrau Cindy aus Marzahn? Mehr...

«Ich will nicht einer dieser stinkfaulen Briten sein»

Eddie Izzard, Englands erfolgreichster Stand-up-Komiker, füllt die Hallen rund um den Globus. Auf seiner Welttournee gastiert er nächstes Jahr auch im Zürcher Hallenstadion. Mehr...

Elsener zeigte, warum Berner herzlicher sind als Zürcher

Der junge Schweizer Kabarettist Michael Elsener zeigte auf, warum Berner herzlicher sind als Zürcher, und imponierte dem Publikum mit seinen Parodien. Das Kultur- und Kongresszentrum Thun war bis auf wenige freie Plätze ausverkauft. Mehr...

Der Humor zwischen Kleinkunst und Big Event

Ab heute darf in Arosa wieder gelacht werden: Das Humor-Festival feiert die 20. Ausgabe. Wie viel vom einstigen «Spirit» ist erhalten geblieben? Mehr...

Die grosse Unbegabtenförderung

Im Casionotheater Winterthur hatte «Super Theo» Premiere, ein witziger Schwank, der allerlei Schweizer Politiker und Prominente auf die Schippe nimmt. Mehr...

Der Anarchist im Billiganzug

Comedian Kurt Krömer bricht in seiner «internationalen Show» alle gängigen Verhaltensregeln des Unterhaltungsfernsehens. Gerade deshalb war dieses schon lange nicht mehr so unterhaltsam. Mehr...

«Wie ist diese Waffeninitiative ausgegangen?»

Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer schätzt die direkte Demokratie in der Schweiz. Seine Schweiz-Tournee beginnt er mit einem Auftritt bei «Giacobbo/Müller». Mehr...

Miss Monsters grosse Kämpfe im Videospiel und im Leben

Das Theater der roten Fabrik in Zürich zeigt eine wilde Performance, ein bunter Mix aus Monstern, Game-Figuren und Comic-Kosmos. Mehr...

Hader schwingt den harten Besen

Der Kabarettist Josef Hader ist mit seinem Best-of in der Schweiz auf Tournee. Mehr...

«Dieser ganze Islam in dieser Oper!»

Das Kabarett-Duo Knuth und Tucek ist der Schweizer Preisträger des diesjährigen Salzburger Stiers. Wie zeigen ihre Nummer «Schweizer Demokraten in der Oper». Mehr...

Clown Alfredo gestorben

Der Basler Komiker, der vor allem durch seine Schlagzeugnummer «Granada» internationale Bekanntheit erlangte, starb am Sonntag 91-jährig nach kurzer Krankheit. Mehr...

Die einfachste Art, Frauen zu versklaven

Krawumm! Es kracht, wenn das Dresdner Kabarett Herkuleskeule zuschlägt, besonders in ihrem neuen Programm «Budenzauber», das nun seine Schweizer Premiere ins Zürcher Miller’s Studio hineinhaute. Mehr...

Ospels vorweggenommener Hungertod

Er ist der ewige Jungfreisinnige, der Quotenrechte in der linken Kabarettistenszene: Andreas Thiel schiesst in einem neuen Buch gegen den Staat, Bankgeheimnisabschaffer, Deutsche und Ospel. Mehr...

Giacobbo ein «Blick»-Girl, Müller ein Wuffli

Seit gestern ist «Giacobbo/Müller» wieder auf Sendung. Wen könnten die Komiker in der laufenden Staffel neu parodieren? Wir bringen Vorschläge. Mehr...

TV-Kritik: Aufforderung zum Fremdrasen

Der «Kassensturz» hat einen neuen Schlusspunkt. Der Appenzeller Kabarettist Simon Enzler spricht das aus, was andere nicht einmal zu denken wagen. Mehr...

Endlich darf der Giacobbo mit der Schneebeli

Wenn Viktor Giacobbo, Mike Müller, Sabina Schneebeli und Co. auf der Bühne stehen, dann wirds richtig lustig – könnte man meinen. Mehr...

Bildstrecke: Walter Roderer wird 90

Walter Roderer wird 90: Seine Figuren waren genauso bünzlig und verschupft wie sie hiessen. Dennoch ist Walter Roderer Dauergast auf Glamour-Events und hat sogar in einem DJ-Antoine-Video mitgespielt. Mehr...

Aus dem Vertreter für Bodenwichse wurde Buchhalter Nötzli

Walter Roderer wird 90: Seine Figuren waren genauso bünzlig und verschupft wie sie hiessen. Dennoch ist Walter Roderer Dauergast auf Glamour-Events und hat sogar in einem DJ-Antoine-Video mitgespielt. Mehr...

«Ich kenne keinen Isländer, der in die EU möchte»

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben der Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Island zugestimmt. Das findet der in Island lebende Schweizer Satiriker und EU-Gegner Andreas Thiel nicht lustig. Mehr...

Duo Fischbach solo

Peter Freiburghaus vom Duo Fischbach überzeugt auch solo. Am Freitag brachte er sein Stück «Der Dilettant» am Casinotheater Winterthur zu Uraufführung. Mehr...

«Ach, das alte Klischee von den braven Schweizern!»

Wie steht es um die Schweizer Komiker? Bernerzeitung.ch/Newsnet und der «Züritipp» befragten Viktor Giacobbo, Marco Rima und das Duo Schön & Gut zu Geld, lustigen Frauen und Tabus auf der Bühne. Mehr...

Rechtsgerichteter Komiker gewinnt gegen Stadt Genf

Der französische Komiker Dieudonné hat in seinem Rechtsstreit gegen die Stadt Genf eine Etappe gewonnen. Die Stadt wollte ihm keinen Saal vermieten. Mehr...

Clown Dimitri verunfallt auf Bühne

Der Tessiner Clown Dimitri ist am Samstagabend während einer Solovorstellung gestürzt. Dabei brach er sich einen Lendenwirbel. Mehr...

Marco Rimas Groll gegen das Schweizer Fernsehen

Gestern war Marco Rima bei «Giacobbo/Müller» zu Gast – nachdem er Giacobbo kürzlich noch der «Klüngelei» bezichtigt hatte. Die Aussage bereut er heute, mit SF hat er aber noch immer eine Rechnung offen. Mehr...

Überleben lernen mit Hanspeter Müller-Drossaart

Er war der bessere Mario Corti. «Grounding», die Verfilmung des Swissair-Absturzes, war für Hanspeter Müller-Drossaart ein Höhenflug. Jetzt versucht er sich auf der Kabarett-Bühne. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.