Dossier: Race across America

Race Across America ist das härteste Radrennen der Welt. Der Münsinger Nik Zeindler will die 5000 Kilometer mit den 35'000 Höhenmetern in maximal 12 Tagen bewältigen.


News

Nik Zeindler triumphiert in den USA

Nik Zeindler erreicht am Samstagabend um 19.45 Uhr das Ziel des Race Across America 2011. In Annapolis, Maryland, geht ein langjähriger Traum in Erfüllung. Mehr...

Der Schlusssprint beginnt

Das Rennen dauert nur noch wenige Tage. Für die letzten Kilometer stellt Nik Zeindler die Taktik um, um noch schneller voranzukommen. Mehr...

Zeindler hat die Appalachen bereits im Blick

In den Staaten Missouri und Indiana kommt Nik Zeindler mithilfe des Windes weiterhin gut voran. Der Mississipi River liegt hinter ihm – und noch rund 1'300 Kilometer bis zum Zielstrich vor ihm. Mehr...

Zeindler liess sich von Unwetter nicht aus der Ruhe bringen

Nach einem Unwetter am Montagabend haben sich die Verhältnisse am Race across America bereits wieder sehr gebessert. Der Wind weht gleichmässig stark Richtung Atlantik – ideale Bedingungen für ein schnelles Vorwärtskommen. Mehr...

Schnelle Winde bringen Nik Zeindler voran

Nik Zeindler ist endgültig auf den Great Plains angekommen. Schnelle Winde machten den heutigen Tag zu einem der besten bisher. Mehr...

Hintergrund

Nik Zeindler unterwegs in der kalifornischen Wüste

Der Münsinger Nik Zeindler hat am Mittwoch das härteste Radrennen der Welt in Angriff genommen. In den kommenden 12 Tagen will er 5000 Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Mehr...

Extrem-Radfahrer ist bereit für den Startschuss

Der Münsinger Nik Zeindler und sein Team haben die Vorbereitungen zum Race across America am Dienstag erfolgreich abschliessen können. Die Spannung und die Vorfreude auf die 12'000 Kilometer sind gross. Mehr...

Die Vorbereitungen für das Extrem-Velorennen laufen auf Hochtouren

Der Münsinger Nik Zeindler will anlässlich des Race across America in 12 Tagen 5000 Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Der Start zum Rennen erfolgt am Mittwoch, die Vorbereitungen sind bis jetzt nach Plan verlaufen. Mehr...

5000 Kilometer in 12 Tagen: Münsinger nimmt an Extrem-Velorennen teil

Race Across America ist das härteste Radrennen der Welt. Der Münsinger Nik Zeindler will die 5000 Kilometer mit den 35'000 Höhenmetern in maximal 12 Tagen bewältigen. Mehr...





Nik Zeindler triumphiert in den USA

Nik Zeindler erreicht am Samstagabend um 19.45 Uhr das Ziel des Race Across America 2011. In Annapolis, Maryland, geht ein langjähriger Traum in Erfüllung. Mehr...

Der Schlusssprint beginnt

Das Rennen dauert nur noch wenige Tage. Für die letzten Kilometer stellt Nik Zeindler die Taktik um, um noch schneller voranzukommen. Mehr...

Zeindler hat die Appalachen bereits im Blick

In den Staaten Missouri und Indiana kommt Nik Zeindler mithilfe des Windes weiterhin gut voran. Der Mississipi River liegt hinter ihm – und noch rund 1'300 Kilometer bis zum Zielstrich vor ihm. Mehr...

Zeindler liess sich von Unwetter nicht aus der Ruhe bringen

Nach einem Unwetter am Montagabend haben sich die Verhältnisse am Race across America bereits wieder sehr gebessert. Der Wind weht gleichmässig stark Richtung Atlantik – ideale Bedingungen für ein schnelles Vorwärtskommen. Mehr...

Schnelle Winde bringen Nik Zeindler voran

Nik Zeindler ist endgültig auf den Great Plains angekommen. Schnelle Winde machten den heutigen Tag zu einem der besten bisher. Mehr...

Einfahrt in die Rocky Mountains - Ein Drittel der Distanz geschafft

Nach den anstrengenden Etappen in der Wüste nimmt Nik Zeindler die Rocky Mountains in Angriff. Heute passierte er bereits das Dach des diesjährigen Race Across America. Mehr...

Zeindler unterwegs in der Gluthitze von Südkalifornien

Wie geplant fuhr der Münsinger Extrem-Radsportler Nik Zeindler die erste Nacht am Race Across Ameria durch und absolvierte die ersten Wüstenetappen in der Hitze von Südkalifornien. Mehr...

Nik Zeindler unterwegs in der kalifornischen Wüste

Der Münsinger Nik Zeindler hat am Mittwoch das härteste Radrennen der Welt in Angriff genommen. In den kommenden 12 Tagen will er 5000 Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Mehr...

Extrem-Radfahrer ist bereit für den Startschuss

Der Münsinger Nik Zeindler und sein Team haben die Vorbereitungen zum Race across America am Dienstag erfolgreich abschliessen können. Die Spannung und die Vorfreude auf die 12'000 Kilometer sind gross. Mehr...

Die Vorbereitungen für das Extrem-Velorennen laufen auf Hochtouren

Der Münsinger Nik Zeindler will anlässlich des Race across America in 12 Tagen 5000 Kilometer mit dem Rad zurücklegen. Der Start zum Rennen erfolgt am Mittwoch, die Vorbereitungen sind bis jetzt nach Plan verlaufen. Mehr...

5000 Kilometer in 12 Tagen: Münsinger nimmt an Extrem-Velorennen teil

Race Across America ist das härteste Radrennen der Welt. Der Münsinger Nik Zeindler will die 5000 Kilometer mit den 35'000 Höhenmetern in maximal 12 Tagen bewältigen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.