Dossier: Big Data – mehr ist mehr

Das weltweite Datenvolumen verdoppelt sich alle zwei Jahre. In die Analyse von Big Data werden grosse Hoffnungen gesetzt, die Verarbeitung ist aber eine grosse Herausforderung.


News

Ein Lautsprecher, der mithört

Amazon präsentiert einen Lautsprecher mit Sprachsteuerung. Aus Datenschutz-Sicht pikant: Verarbeitet werden diese auf Servern in der Internet-Cloud. Mehr...

«Datenverkauf ist ein absolutes No-go»

Am zweiten TA-Forum «Algorithmus» stand das die Datensicherheit im Zentrum der Referate und Debatten. Mehr...

«Wir haben bereits zu viel Transparenz»

Das «Tages-Anzeiger»-Forum «Algorithmus» befasst sich mit der Zukunft der Daten. Wir berichteten live vom Big-Data-Tag. Mehr...

Thür verlangt Kontrolle von Programmierern

Private kreieren Staatstrojaner: Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte fordert eine Behörde, die diese Programmierer überwacht. Ein Betroffener hält das für unmöglich. Mehr...

Interview

«Datenschutz ist ein Standortvorteil»

Interview Datenschützer Hans-Peter Thür sieht neue Chancen für die Schweiz als Hochsicherheitsbunker im Geschäft mit der Informationsspeicherung. Für Google könne das fehlende Vertrauen zum Nachteil werden. Mehr...

«Bedroht ist unsere persönliche Würde»

Interview Yvonne Hofstetter entwickelt intelligente Systeme für Privatfirmen und fürs Militär. Jetzt warnt sie vor der wachsenden Macht jener, die unsere Daten sammeln und verwerten. Mehr...

«Wir sind viel vorhersehbarer, als wir glauben»

Viktor Mayer-Schönberger glaubt, dass wir Einschränkungen unserer Freiheit durch Big Data zulassen müssen. Trotz aller Vorteile von Algorithmen bleibe der Mensch aber für sich selbst verantwortlich. Mehr...

«Ein Sputnik-Schock tut uns gut»

Soziologe Dirk Helbing sagt, Europa brauche ein Apollo-Projekt, um die Lufthoheit im IT-Bereich zurückzugewinnen. Mehr...

«Die meisten gehen davon aus, dass der Staat sie schützt»

Nächste Woche beginnen die Europäischen Trendtage – «Big Data» heisst das Thema. Was darunter zu verstehen ist und warum sich ein Verzicht auf Privatsphäre lohnen kann, sagt der Trendforscher Peter Wippermann. Mehr...

Hintergrund

Zuckerberg verspricht Waffe gegen Hassreden – in fünf bis zehn Jahren

Facebook will den Nutzern mehr Rechte geben. Für die totale Kontrolle ihrer Daten sollen sie künftig bezahlen. Mehr...

Wie ich tippe, so denke ich

Wie die Buchstaben auf der Tastatur angeordnet sind, beeinflusst unsere Vorlieben im Leben – eine neue ETH-Studie bestätigt den Qwerty-Effekt. Mehr...

Ein Telefon gegen die Datenparasiten

Das Blackphone ist ganz auf die sichere, verschlüsselte Kommunikation getrimmt. Hinter dem Projekt steht der Kryptografie-Pionier Phil Zimmermann. Doch kann man dem Gerät trauen? Mehr...

Die Diktatur der Daten

Big Data und die Verwendung lernfähiger Algorithmen verändern die Wirtschaft, die Politik und sogar unser Denken. Die Umwälzungen sind im Gang, ohne dass wir es realisieren. Und betreffen uns alle. Mehr...

Blossgelegte Freundschaften

Neben dem Inhalt digitaler Kommunikation interessiert Geheimdienste ganz besonders, wer mit wem wie verbunden ist. Was sich aus diesen Daten alles schliessen lässt, zeigt ein Selbstversuch. Mehr...

Meinung

Im Bett mit dem Kapitalismus

Essay Das Sofa als Profitcenter, das Kuscheltier als persönlicher Standortvorteil: Wie Big Data und die Sharing Economy die Menschen ­ zu Unternehmern machen, die mit sich selbst handeln. Mehr...

Der totale Vertrauensverlust – warum wir alle Paranoiker sind

Durch Big Data ist jeder unbescholtene Bürger ein potenzieller Verbrecher geworden. Weil der Missbrauch der Überwachungstechnik im System begründet liegt, ist Misstrauen seine erste Pflicht. Mehr...

Wie Big Data die TV-Zuschauer überlistet

Immer grössere Datenberge und immer cleverere Algorithmen bestimmen, was wir im Fernsehen sehen. Das gilt nicht nur für populäres Reality-TV, sondern auch für Kultserien. Ein Selbstversuch. Mehr...





Ein Lautsprecher, der mithört

Amazon präsentiert einen Lautsprecher mit Sprachsteuerung. Aus Datenschutz-Sicht pikant: Verarbeitet werden diese auf Servern in der Internet-Cloud. Mehr...

«Datenverkauf ist ein absolutes No-go»

Am zweiten TA-Forum «Algorithmus» stand das die Datensicherheit im Zentrum der Referate und Debatten. Mehr...

«Wir haben bereits zu viel Transparenz»

Das «Tages-Anzeiger»-Forum «Algorithmus» befasst sich mit der Zukunft der Daten. Wir berichteten live vom Big-Data-Tag. Mehr...

Thür verlangt Kontrolle von Programmierern

Private kreieren Staatstrojaner: Der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte fordert eine Behörde, die diese Programmierer überwacht. Ein Betroffener hält das für unmöglich. Mehr...

«Datenschutz ist ein Standortvorteil»

Interview Datenschützer Hans-Peter Thür sieht neue Chancen für die Schweiz als Hochsicherheitsbunker im Geschäft mit der Informationsspeicherung. Für Google könne das fehlende Vertrauen zum Nachteil werden. Mehr...

«Bedroht ist unsere persönliche Würde»

Interview Yvonne Hofstetter entwickelt intelligente Systeme für Privatfirmen und fürs Militär. Jetzt warnt sie vor der wachsenden Macht jener, die unsere Daten sammeln und verwerten. Mehr...

«Wir sind viel vorhersehbarer, als wir glauben»

Viktor Mayer-Schönberger glaubt, dass wir Einschränkungen unserer Freiheit durch Big Data zulassen müssen. Trotz aller Vorteile von Algorithmen bleibe der Mensch aber für sich selbst verantwortlich. Mehr...

«Ein Sputnik-Schock tut uns gut»

Soziologe Dirk Helbing sagt, Europa brauche ein Apollo-Projekt, um die Lufthoheit im IT-Bereich zurückzugewinnen. Mehr...

«Die meisten gehen davon aus, dass der Staat sie schützt»

Nächste Woche beginnen die Europäischen Trendtage – «Big Data» heisst das Thema. Was darunter zu verstehen ist und warum sich ein Verzicht auf Privatsphäre lohnen kann, sagt der Trendforscher Peter Wippermann. Mehr...

Zuckerberg verspricht Waffe gegen Hassreden – in fünf bis zehn Jahren

Facebook will den Nutzern mehr Rechte geben. Für die totale Kontrolle ihrer Daten sollen sie künftig bezahlen. Mehr...

Wie ich tippe, so denke ich

Wie die Buchstaben auf der Tastatur angeordnet sind, beeinflusst unsere Vorlieben im Leben – eine neue ETH-Studie bestätigt den Qwerty-Effekt. Mehr...

Ein Telefon gegen die Datenparasiten

Das Blackphone ist ganz auf die sichere, verschlüsselte Kommunikation getrimmt. Hinter dem Projekt steht der Kryptografie-Pionier Phil Zimmermann. Doch kann man dem Gerät trauen? Mehr...

Die Diktatur der Daten

Big Data und die Verwendung lernfähiger Algorithmen verändern die Wirtschaft, die Politik und sogar unser Denken. Die Umwälzungen sind im Gang, ohne dass wir es realisieren. Und betreffen uns alle. Mehr...

Blossgelegte Freundschaften

Neben dem Inhalt digitaler Kommunikation interessiert Geheimdienste ganz besonders, wer mit wem wie verbunden ist. Was sich aus diesen Daten alles schliessen lässt, zeigt ein Selbstversuch. Mehr...

Im Bett mit dem Kapitalismus

Essay Das Sofa als Profitcenter, das Kuscheltier als persönlicher Standortvorteil: Wie Big Data und die Sharing Economy die Menschen ­ zu Unternehmern machen, die mit sich selbst handeln. Mehr...

Der totale Vertrauensverlust – warum wir alle Paranoiker sind

Durch Big Data ist jeder unbescholtene Bürger ein potenzieller Verbrecher geworden. Weil der Missbrauch der Überwachungstechnik im System begründet liegt, ist Misstrauen seine erste Pflicht. Mehr...

Wie Big Data die TV-Zuschauer überlistet

Immer grössere Datenberge und immer cleverere Algorithmen bestimmen, was wir im Fernsehen sehen. Das gilt nicht nur für populäres Reality-TV, sondern auch für Kultserien. Ein Selbstversuch. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!