Zum Hauptinhalt springen

Airline für Bikinishow gebüsst

Wegen einer Tanzshow leicht bekleideter Damen auf einem Inlandflug ist eine vietnamesische Fluggesellschaft zu einer Busse verdonnert worden.

Airline muss wegen Tanzeinlage im Bikini im Flugzeug Strafe zahlen. Die Billigairline Viet Jet Air muss umgerechnet gut 800 Euro zahlen, weil zur Feier des Jungfernflugs zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und der Stadt Nha Trang fünf Teilnehmerinnen eines Schönheitswettbewerbs einen dreiminütigen Tanz im Bikini dargeboten haben, wie die Zeitung «Tuoi Tre» berichtete.

Die Fluggesellschaft habe mit ihrer «nicht genehmigten» Show die Regeln der Flugbehörden missachtet. Passagiere hatten die Darbietung der fünf Frauen, allesamt Kandidatinnen örtlicher Schönheitswettbewerbe, am 3. August mit ihren Handykameras gefilmt und die Clips anschliessend ins Internet gestellt.

AFP/ah

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch