Zum Hauptinhalt springen

Journalismus mit Abspann und Making-of

Journalisten bieten mit Social Media Einblicke in ihre Arbeitsweise. Die damit geschaffene Transparenz leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung.

Twitter als Tummelplatz für Medienschaffende: Tweets von vier Schweizer Journalisten. Bild: zvg
Twitter als Tummelplatz für Medienschaffende: Tweets von vier Schweizer Journalisten. Bild: zvg

Wer im Kino vor dem Abspann den Saal verlässt, verpasst entscheidende Hinweise auf die Machart des Films und manchmal sogar eine Pointe, die der Regisseur bewusst zuhinterst platziert hat. Das ist nicht weiter ein Problem für die Frühaufsteher. Denn die Handlung versteht auch, wer auf die ellenlangen Namenslisten verzichtet und nicht ausharrt, bis das Licht angeht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.