Zum Hauptinhalt springen

Mit der richtigen Strategie zum Sieg

Das wird kein einfacher Start für die diesjährige Tour de France - zumindest wenn es um den Kampf um die Gunst der Sportinteressierten am PC geht.

Die Tour de France ist das grösste Radrennrennen der Welt. Am PC gibt es dafür den Radsportmanager «Le Tour de France - Saison 2010». Im Bild: Frank Schleck, der am 22. Juli 2009 die 17. Etappe gewann.
Die Tour de France ist das grösste Radrennrennen der Welt. Am PC gibt es dafür den Radsportmanager «Le Tour de France - Saison 2010». Im Bild: Frank Schleck, der am 22. Juli 2009 die 17. Etappe gewann.
Keystone

Los geht es am 3. Juli, wenn Deutschland im Viertelfinale der Fussballweltmeisterschaft auf Argentinien trifft. Aber dafür dauert die Tour auch noch bis zum 25. Juli. Damit ist auch noch Zeit genug, sich mit den Stars und ihren Teams vertraut zu machen. Am PC gibt es dafür den Radsportmanager «Le Tour de France - Saison 2010».

Deutlich verbesserte Grafik

Das Spiel ist eine Weiterentwicklung des schon aus den Vorjahren bekannten Radsportmanager von Cyanide Studio. Durch die geschickte Auswahl von Fahrern, Material, Training und mit den richtigen Befehlen im Rennen kommt man hier hier zu Siegerehren. Deutlich verbessert wurde die Grafik, die durch eine neue Engine detailreicher geworden ist, besondere Lichteffekte lassen die Rennen, die man aus verschiedenen Kameraperspektiven beobachten kann, realistischer erscheinen. Die Zuschauer am Rand der Strecke wirken plastischer, ihre Bewegungen sind aber leider immer noch etwas statisch und gleichförmig.

Neu hinzugekommen ist ein Saison-Modus, der die Gestaltung und Planung von eigenen Wettbewerben, Test und Prüfungen erlaubt, die man dann mit anderen teilen kann. Zur Verfügung stehen 65 original Mannschaften, man kann sich aber auch selbst eine Mannschaft zusammenstellen und zum Sieg führen. Fans von Management-Programm dürften durch die Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten voll auf ihre Kosten kommen. Einsteiger müssen sicher aber erst einarbeiten, sie könnten von der Vielfalt leicht überwältigt werden.

Auch andere Rennen abgedeckt

Auch wenn sich das Programm bei der Namensgebung nur auf die Tour de France bezieht, so deckt es daneben doch auch zahlreiche andere Radsportklassiker wie die Tagesrennen oder Rundfahrten ab.

«Le Tour de France - Saison 2010. Der offizielle Radsport Manager» von Cyanide Studio ist für den PC und die Konsole PSP erschienen. Der Windows-Rechner sollte dabei über einen Prozessor mit mindestens 2,2 GHz und ein GB RAM verfügen. Das Spiel kostet 39,99 Euro.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch