Zum Hauptinhalt springen

Lichtspiel für zu Hause

Als wäre das Wohnzimmer eine Konzertbühne: Mit Hue von Philips lässt sich die Beleuchtung in der Stube vom iPhone aus steuern.

Roger Zedi
Es werde Licht: Mit dem iPhone lässt sich die Beleuchtung einstellen.
Es werde Licht: Mit dem iPhone lässt sich die Beleuchtung einstellen.
PD

Wer ins Theater, in die Oper oder an ein Rockkonzert geht, der darf sich unter anderem an einer ausgeklügelten Licht­regie erfreuen. Buntes Licht, mal gedämpft, mal grell, von teurem Equipment stets passend zur Dramaturgie erzeugt, verstärkt das Erlebnis.

Zu Hause gilt bisher der Dimmer als das höchste der Gefühle, zu ihm hat sich dank LED-Leuchten in den letzten Jahren buntes Licht gesellt. Nun lanciert Philips mit Hue einen weiteren Schritt in Richtung heimisches Lichtspiel. Das System besteht aus LED-Lampen (die aussehen wie herkömmliche Glühbirnen), die nicht nur Strom sparend sind, weisses Licht in verschiedenen Farbtemperaturen generieren und zudem in allen möglichen Farben bunt erstrahlen können. Sie enthalten darüber hinaus auch ein WLAN-Modul, sind also mit dem heimischen Datennetzwerk verbunden – und lassen sich vom Smartphone oder Tablet aus steuern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen