Sechs Knobel-Apps für Pendler

Zeit vertreiben mit Rätselkost – verkürzen Sie sich die Fahrt mit unseren App-Empfehlungen.

  • loading indicator
Jan Rothenberger@janro

Wenn Sie auf dem Weg zur oder von der Arbeit Geduld und Hirnwindungen strapazieren wollen, sind Sie mit diesen Puzzle-Apps gut beraten.

Kalligrafie und Knobelei

Als Mix aus Kunst- und Denkspiel macht Blek aus einer simplen Idee ein Spielprinzip von überraschender Komplexität. Der Spieler zeichnet Kringel, die zum Leben erwachen und über den Bildschirm flitzen. In jedem der kurzen Level will damit eine Reihe farbiger Flächen berührt werden, während man schwarzen Punkten ausweicht. Ein unkonventioneller Hingucker mit originellem Ansatz.
3 Franken, iOS, Android

Zahlen, bitte!

Quentos Name leitet sich vom spanischen «cuenta» für Rechnung ab, und bietet genau das: Addition und Subtraktion als Hirngymnastik. Schnelles Kombinieren und Kopfrechnen sind gefragt, um vorgegebene Summen mit den Operatoren auf dem Bildschirm zu basteln. Der Spieler hat die Aufgabe, zu jeder Lösung den richtigen Pfad abzufahren.
Kostenlos mit Werbung, iOS, Android

Wortkleberei

Ein wenig erinnert Bonza an Tetris, das täuscht aber: Die Vorfahren dieses Puzzlers sind eher unter den Kreuzworträtseln zu suchen. Anders als dort werden hier aber keine Lettern in Felder eingefüllt, sondern der Spieler fügt vorgegebene Buchstabenkarrees zusammen. Die Anzahl der Stücke steigt dabei laufend an. Das geht in den ersten Levels leicht von der Hand, wird in späteren dann zunehmend kniffliger. Dass Bonza bislang nur auf Englisch erhältlich ist, erhöht den Schwierigkeitsgrad etwas.
1 / 0 Franken, iOS, Android

Flechten für Fortgeschrittene

Strata macht den Bildschirm zur Bastelstube. Hier arrangiert der Spieler farbige Bänder zu komplexen Flechtwerken. Die Aufgabe ist immer dieselbe: die richtige Abfolge der Bänder finden, sodass jeweils eine vorgegebene Farbe oben liegt. Sphärische Klänge begleiten das Ziehen der Farbbahnen, macht der Spieler einen Fehler, mischen sich Misstöne in die Soundkulisse.
3 / 2.70 Franken, iOS, Android

Alles hängt zusammen

Aus einem einfachen Spielprinzip und einer minimalistischen Präsentation macht Lyne einen Zeitvertrieb mit überraschend vielen Varianten. Der Spieler hat die Aufgabe, geometrische Felder per Linie zu verbinden, wobei er weder absetzen noch Felder auslassen darf. Was simpel anfängt, wird zusehends kniffliger, bis jedes Level eine Herausforderung ist.
3 / 2.30 Franken, iOS, Android

Lemminge im Weltraum

Putzige Wuselmännchen in einem schrägen Szenario sind das Rezept von Kiwanuka. Der Spieler dirigiert ein Heer von Pixelwinzlingen an Hindernissen und Abgründen vorbei, baut Brücken und versucht, möglichst wenige seiner Anhänger unterwegs zu verlieren. Das unverbrauchte Szenario steuert sich etwas friemelig, ist aber so hübsch präsentiert, dass man als Spieler trotzdem dranbleibt.
1 / 3 Franken, iOS, Android

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt