Zum Hauptinhalt springen

Youtube wird zum Musikbuffet

Jugendliche hören bereits jetzt vor allem über Youtube Musik. Mit einer neuen App wird die Plattform nun zur Konkurrenz für Google Play Music.

Mit einer neuen Android-App zielt Youtube auf Musikhörer.
Mit einer neuen Android-App zielt Youtube auf Musikhörer.

Mit Youtube Musicerhält Google Play Music Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Der Musikstreaming-Dienst bietet US-Nutzern künftig denselben Katalog von 30 Millionen Songs zum Hören à la discrétion, wie ihn Wettbewerber wie Spotify auch anbieten.

Hier hört aber die Ähnlichkeit bereits wieder auf. Das erklärte Ziel des Diensts ist laut Entwickler T. Jay Fowler, dass die App auf Youtube aufbauen und etwas anderes als Konkurrenten wie Rdio, Pandora oder Apple Music bieten soll. Eine solche Eigenheit ist, dass Youtube Music den Musikstücken Inhalte aus seinem Katalog zur Seite stellt. Das können Musikvideos, Konzertaufnahmen, Covers, Fanvideos oder Karaokeversionen mit Textuntertiteln sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.