Kopfhörer am Handgelenk

Huaweis Talkband B2 ist ein praktischer Hybride: Es dient sowohl als Headset wie auch als Fitnessarmband.

Mathias Born@thisss

Ein Headset ist praktisch. Allerdings nur beim Telefonieren. Hat der Anrufer aufgehängt, ist die Freisprecheinrichtung schlicht lästig. Soll man sie im Ohr ruhen lassen? Besser nicht, denn sie irritiert Gesprächspartner und lässt einen zudem ziemlich bedeppert aussehen. Soll man das Headset in die Tasche stecken? Auch das ist nicht praktisch, denn dann hat man es garantiert nicht zur Hand, wenn jemand anruft.

Huawei hat mit dem Talkband eine kreative Lösung entwickelt: Das Headset wird ins Armband eingeklinkt. Man trägt es wie einen Fitnesstracker – und lässt damit die Schritte zählen und den Schlaf überwachen.

Doch wie bewährt sich dieser Fitnessfreisprech-Klon? Als Armband macht das Talkband B2 – Huaweis zweiter Versuch mit einem multifunktionalen Headset – eine gute Figur: Das rund 140 Franken teure Gerät hat ein schön verarbeitetes Aluminiumgehäuse und ist gegen Spritzwasser geschützt. Sobald jemand aufs per Bluetooth gekoppelte Smartphone anruft, vibriert das Band. Auf dem Minimonitor wird der Name des Anrufers oder die Nummer angezeigt. Ein Druck auf die Knöpfe lässt das Headset aus der Halterung springen. Die Befestigung im Ohr ist gewöhnungsbedürftig, bewährt sich aber sehr gut. Nach dem Telefonieren ist das Headset im Nu ins Armband eingehängt.

Noch nicht ausgereift scheint die Software zu sein. So warnt das Talkband immer wieder, nachdem die Bluetooth-Verbindung abgebrochen ist. Die in Huaweis Werbespot gezeigte Notifikation beim Eintreffen von Textnachrichten fehlt bislang noch. Und auf einem älteren Android-Gerät liessen sich Anrufe nicht annehmen, während dies bei iOS problemlos klappte.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt