Zum Hauptinhalt springen

Kontrollieren statt wegwerfen!

Ist ein Lebensmittel noch essbar, obwohl das Verfallsdatum abgelaufen ist? Ein Gadget namens Food Sniffer verschafft Klarheit.

ist aber ein Gerät, das vor verdorbenen Lebensmitteln warnt.
ist aber ein Gerät, das vor verdorbenen Lebensmitteln warnt.
schü.
Bei dieser offensichtlich schimmligen Mandarine schlägt der Food Sniffer auch prompt Alarm – auch wenn dieser Test nicht vorgesehen ist. Zuverlässig beurteilen kann das Gerät nur Fleisch und Fisch.
Bei dieser offensichtlich schimmligen Mandarine schlägt der Food Sniffer auch prompt Alarm – auch wenn dieser Test nicht vorgesehen ist. Zuverlässig beurteilen kann das Gerät nur Fleisch und Fisch.
schü.
Diese Warnung erscheint bei verdorbenem Fleisch oder Fisch.
Diese Warnung erscheint bei verdorbenem Fleisch oder Fisch.
schü.
1 / 7

Umgangssprachlich nennt man es «Verfallsdatum». Aber eigentlich bezeichnet die auf den Lebensmitteln angebrachte Angabe die Mindesthaltbarkeit. Bei sorgfältiger Lagerung sollte ein Lebensmittel bis zum fraglichen Datum problemlos konsumiert werden können. Was nicht bedeutet, dass es danach sofort schlecht werden würde – doch aus Sicherheitsgründen landen die «abgelaufenen»Produkte dann doch im Müll. Etwa ein Drittel der Nahrungsmittel wird hierzulande weggeworfen, obwohl ein Grossteil davon noch konsumierbar wäre. Umgekehrt können durchaus auch Esswaren eine Lebensmittelvergiftung verursachen, die noch gut sein müssten, weil sie nicht richtig gelagert wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.