Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Facebook kupfert bei Whatsapp ab

Facebooks Messenger hat ein frisches Design erhalten und nimmt Anleihen bei Whatsapp.
Der Messenger ist eine direkte Konkurrenz zu Whatsapp. Beim Marketing kann das kalifornische Unternehmen auf seine bestehende grosse Verbreitung zählen.
Dass die klassische SMS angesichts der Kurznachrichten-Apps unter Druck kommt, zeigt sich in den Büchern der Telekomanbieter. In Deutschland waren 2013 die Umsätze bei SMS und MMS erstmals rückläufig.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.