Zum Hauptinhalt springen

Eine Runde weiter

Die runde Smartwatch Urbane ist die neuste Android-Uhr von LG. Im Test zeigt sich, was Google Apple abschauen sollte.

Am Puls der Zeit: Im Bild ist der Herzschlagmesser der LG Watch Urbane in Aktion.
Am Puls der Zeit: Im Bild ist der Herzschlagmesser der LG Watch Urbane in Aktion.
Karlis Dambrans (flickr.com, CC BY 2.0)
Nichts für schmale Unterarme: Die Urbane ist klar auf Männerhandgelenke ausgelegt.
Nichts für schmale Unterarme: Die Urbane ist klar auf Männerhandgelenke ausgelegt.
Maurizio Pesce (flickr.com, CC BY 2.0)
Auf dem für hohe Kontraste ausgelegten Display sehen dunkle Zifferblätter sehr ansehnlich aus.
Auf dem für hohe Kontraste ausgelegten Display sehen dunkle Zifferblätter sehr ansehnlich aus.
Maurizio Pesce (flickr.com, CC BY 2.0)
1 / 5

Beim ersten Blick wird klar, wo LG mit seiner neuesten Smartwatch hinwollte – weniger Gadget, mehr Accessoire. Das Design ist gediegener, der Name ebenso: «Urbane». Man fragt sich unweigerlich, ob LG nachträglich ein e angehängt hat, um mit einem französischen Namen Uhrmacher-Tradition anklingen zu lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.