Zum Hauptinhalt springen

E-Banking: Mit der App gehts schneller

Einfache Zahlungen erledigt man besser mit dem Smartphone. Denn dank der Kamera können Rechnungen weitaus schneller erfasst werden als am normalen Computer. Ein Test der neuen App der Berner Kantonalbank.

Bequem bezahlen:Der Einzahlungsschein wird mit der App der Berner Kantonalbank eingelesen. Im Handumdrehen ist die Rechnung bezahlt.
Bequem bezahlen:Der Einzahlungsschein wird mit der App der Berner Kantonalbank eingelesen. Im Handumdrehen ist die Rechnung bezahlt.
Andreas Blatter

Schon wieder flattert eine Rechnung ins Haus – bloss wenige Stunden nachdem der Stapel mit den letzten Forderungen getilgt worden ist. Doch dieses Mal soll postwendend gezahlt werden: direkt vom Küchentisch aus – ohne dass die ganze Computermaschinerie angeworfen werden muss.

Dank einer neuen App können Kunden der Berner Kantonalbank (BEKB) nun einfach per Smartphone Geld überweisen – zumindest sobald die für Android und iOS verfügbare Software via das normale E-Banking-Portal freigeschaltet wurde. Besonders praktisch ist die Scanfunktion: Der Einzahlungsschein wird vor die Linse des Smartphones gehalten. Schon hat das System die meisten Angaben erkannt: Es trägt das Konto des Empfängers ein und die bis zu 27 Stellen lange Referenznummer – seit je das Ärgernis vieler Schuldner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.