Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Blackberry-Konzern behauptet sich gegen Apple

Ein goldenes Händchen: Im laufenden vierten Geschäftsquartal rechnet das RIM-Management mit einem steigenden Umsatz von 5,5 bis 5,7 Milliarden Dollar. Auch der Gewinn soll zulegen.

SDA/rek