Irrungen und Wirrungen um die nächsten iPhones

Ist das iPhone X tatsächlich ein Flop? Was wissen wir über die Nachfolger? Eine Einordnung.

  • loading indicator
Rafael Zeier@RafaelZeier

Das iPhone X ist ein Flop und wird eingestellt, ist auf der einen Seite zu lesen, andere schreiben, das iPhone X bricht Kundenzufriedenheitsrekorde und vereint 35 Prozent der weltweiten Smartphone-Gewinne auf sich.

Parallel dazu überbieten sich Analysten, Blogger und Journalisten mit Meldungen um die nächsten iPhones. Ein eindeutiger Beweis dafür, dass wir mitten in der jährlich wiederkehrenden Apple-Gerüchte-Saison sind.

Zeit für einen Realitycheck:

Was weiss man über die nächsten iPhones mit absoluter Sicherheit?
Nichts. Aber es gibt wie immer Anzeichen und Hinweise aus chinesischen Fabriken und von gesprächigen Apple-Mitarbeitern. Tatsächlich gestaltet sich die Situation heuer unübersichtlicher denn je. Da sich nämlich diese Gerüchte und Spekulationen auf mehrere Modellreihen verteilen und nicht ganz klar ist, was zu welcher gehört, ist die Lage äusserst unübersichtlich. Kommt dazu, dass Apple in der Regel verschiedene Varianten ausprobiert und für Aussenstehende (und sogar manche Mitarbeiter) nicht immer klar ist, was ein Experiment war und was nun das finale Produkt ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt