Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Warum teilen wir das nicht mit der ganzen Welt?»

Hinter der Glasscheibe: Originalkopien der Schriftrollen vom Toten Meer in Qumran, Israel.
Langer Psalm: Zwei Meter lang ist diese 2000 Jahre alte Schriftrolle, welche einen biblischen Psalm enthält und ebenfalls zur Qumran-Sammlung gehört.
Klein aber oho: Eine Mitarbeiterin des israelischen Departements wirft einen Blick auf eines der Texfragmente, die vor fünfzig Jahren von einem Beduinen entdeckt worden sind. Heute sind die Qumran-Schriftrollen im Rockefeller Museum in Jerusalem und im Nationalmuseum in Amman ausgestellt.
1 / 3

Die ältesten bekannten Handschriften

Mehr, als das menschliche Auge sieht

800 Dokumente online, kostenlos