Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Panik-Knopf» für Teenager

Gefährliches Netzwerk: Sextäter nutzen vermehrt Internetplattformen wie Facebook, um in Kontakt mit Jugendlichen zu kommen.

Abschreckende Wirkung

AFP/cra