Zum Hauptinhalt springen

Hacker leaken Folgen von «Orange Is the New Black»

Die Hackergruppe thedarkoverlord legt sich mit Netflix an. Die bereits veröffentlichten Folgen sollen erst der Anfang sein.

Folgen der neuen Staffel vor Veröffentlichung geleakt: Taylor Schilling als Piper (l.) und Laura Prepon als Alex in einer Szene der Netflix-Serie «Orange Is the New Black». (Archivbild)
Folgen der neuen Staffel vor Veröffentlichung geleakt: Taylor Schilling als Piper (l.) und Laura Prepon als Alex in einer Szene der Netflix-Serie «Orange Is the New Black». (Archivbild)
JoJo Whilden/Netflix via AP, Keystone
«Hallo Netflix, wir sind jetzt da»: Die Hackergruppe thedarkoverlord (tdo) auf Twitter.
«Hallo Netflix, wir sind jetzt da»: Die Hackergruppe thedarkoverlord (tdo) auf Twitter.
Screenshot Torrenfreak.com
Mittlerweile wurden zehn Folgen veröffentlicht.
Mittlerweile wurden zehn Folgen veröffentlicht.
Screenshot Torrenfreak.com
1 / 4

Hacker haben am Wochenende zehn bisher noch nicht gesendete Folgen der Netflix-Serie «Orange Is the New Black» im Internet veröffentlicht. Der US-amerikanische Streamingdienst habe eine Geldforderung des Hackers ignoriert, berichtete die «New York Times» am Sonntag. Bei den gehackten Folgen handelt es sich um Teile der fünften Staffel von «Orange Is the New Black», die dem Publikum vom 9. Juni an vorgestellt werden sollten.

Eine Netflix-Sprecherin verwies die Deutsche Presse-Agentur lediglich auf eine frühere Stellungnahme, in der das Unternehmen erklärt hatte: «Wir wissen von der Situation. Sie hat sich aus einem Sicherheitseinbruch bei einer Nachproduktionsfirma ergeben, der sich etliche grössere Fernsehstudios bedienen. Die zuständigen Strafverfolgungsorgane sind eingeschaltet.»

«Die Spitze des Eisbergs»

Wie Torrentfreak.com berichtet sind alle Folgen zusammen mit der Unterschrift der Hacker auf The Pirate Bay hochgeladen worden: «Eure Freunde/ thedarkoverlord/ Professioneller Gegner/ World Wide Web LLC.» Die Gruppe ist nicht unbekannt. In den letzten Monaten hat sie die Verantwortung zahlreicher Hacks übernommen.

Die hinter dem Leak stehende Hackergruppe droht mit der Veröffentlichung von weiteren, noch unveröffentlichten, Folgen von TV-Serien sowie Filmen. Die bisher geleakten Folgen seien erst «die Spitze des Eisbergs».

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch