Zum Hauptinhalt springen

Mit Stephan Siegrist virtuell durch die Eiger-Nordwand

Die beiden Extremsportler Stephan Siegrist und Daniel Arnold sind die Eiger-Nordwand hochgeklettert - mit je sechs Kameras auf dem Rücken. Die Tour lässt sich nun in «Street View»-Manier online abgehen.

Stephan Siegrist mit dem speziellen Kamera-Rucksack in der Eiger-Nordwand.
Stephan Siegrist mit dem speziellen Kamera-Rucksack in der Eiger-Nordwand.
zvg/Mammut
Atemberaubende Aussicht: Daniel Arnold beim Hinterstoisser Quergang in der Eiger-Nordwand.
Atemberaubende Aussicht: Daniel Arnold beim Hinterstoisser Quergang in der Eiger-Nordwand.
zvg/Mammut
Daniel Arnold und Stephan Siegrist (hinten) sind Mitte April für «Project360» die Eiger-Nordwand hochgeklettert.
Daniel Arnold und Stephan Siegrist (hinten) sind Mitte April für «Project360» die Eiger-Nordwand hochgeklettert.
zvg/Mammut
1 / 6

Rund 30 Mal ist der Berner Oberländer Stephan Siegrist die Eiger-Nordwand hochgekraxelt, und doch war die Klettertour vergangenen April etwas ganz Besonderes: Siegrist und sein Alpinisten-Kollege Daniel Arnold trugen eine spezielle Kamera-Ausrüstung mit sich: Das Herz des zwei Kilogramm schweren Systems bilden sechs Kameras, die 360-Grad-Panoramabilder aufnehmen. Die vom Outdoor-Ausrüster Mammut lancierte Aktion ermöglicht jedem Internet-User, die Kletterpartie virtuell nachzuverfolgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.