Zum Hauptinhalt springen

iTunes Movies in der Schweiz offiziell gestartet

Zeitgleich zum Erscheinen von Filmen im Schweizer iTunes Store ist auch Apple TV in der Schweiz erhältlich.

Film ab: Apple hat seinen iTunes Store ausgebaut.
Film ab: Apple hat seinen iTunes Store ausgebaut.
Keystone

Die Verfügbarkeit von Filmen im iTunes Store Schweiz (Redaktion Tamedia berichtete) ist offiziell: Der Kaufpreis für einen Film beträgt zwischen 10 und 20 Franken, leiht man einen Film nur aus, muss man zwischen 3.50 Franken und 6 Franken zahlen. HD-Filme kosten etwas mehr.

Wird ein Movie gekauft, wird der Film auf die eigene Festplatte geladen und «gehört» dem Käufer. Beim Mieten wird der Film ebenfalls sofort heruntergeladen, der Film steht dem Mieter dann einen Monat zur Verfügung. Wenn man den Film laufen lässt, muss man ihn innerhalb von zwei Tagen fertig sehen. In dieser Zeit kann man ihn so oft sehen, wie man will. Das Angebut umfasst derzeit 2000 Streifen, Serien fehlen.

Internet-Filme auf dem HD-TV anschauen

Für 129 Franken ebenfalls ab sofort verfügbar ist Apple TV, welches Nutzern ermöglicht, HD-Filme auf einem HD-Fernseher anzuschauen. Für die Installation von Apple TV ist ein separat erhältliches HDMI-Kabel notwendig. Apple-TV-Nutzer können Inhalte direkt vom iTunes Store, dem Internet oder von anderen Computern anschauen, eine Synchronisation ist nicht nötig. Der Dienst streamt sowohl Inhalte von Youtube, Flickr und Mobile Me als auch Musik, Fotos und Videos vom PC und Mac (via Home Sharing in iTunes) auf einen HD-TV.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch