Für Zuckerberg kommen Beziehungen vor Inhalten

Freunde und Familie seien wichtiger als Beiträge über Stars und Unternehmen, findet Facebook. Für den News Feed steht ein grosses Update an.

Mark Zuckerberg will den Beiträgen von Freunden und Familienmitgliedern Vorrang geben vor Prominenten, Markenwerbung und Zeitungsartikeln. (Archivbild)

(Bild: Keystone Monica M. Davey/EPA)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt