Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Insider bestätigen Samsungs Galaxy-Pläne

Alle Aufmerksamkeit ist aktuell auf Samsungs erstes Falthandy gerichtet. Doch alltagstauglicher wird wohl das für Anfang 2019 erwartete Galaxy S10. Immer wieder gibt es Gerüchte über eine Vierfachkamera und schnelle 5G-Netze. Nun zieht das «Wall Street Journal» nach. Gestützt auf Insider, berichtet die Zeitung, dass Samsung im Februar drei Varianten des Galaxy S10 zeigen werde. Ein Modell mit 5G trägt den Projektnamen «Beyond X» und soll im Verlauf des Frühlings vorgestellt werden. Das grosse Ziel von Samsung sei es, nach einem lauen 2018 die Kunden mit viel neuer Technologie zu begeistern und vor allem zurückzugewinnen, schreibt die Zeitung.
Noch für dieses Jahr plane Snapchat eine neue Kamerabrille, berichtet der US-Wirtschaftssender Cheddar. Die neue Brille soll zwei Kameras und ein hochwertiges Alugestell haben. Kosten soll sie mit 350 Dollar deutlich mehr als die Vorgänger (130 Dollar). Besonders interessant: Die zwei Kameras sollen Augmented-Reality- und 3-D-Effekte in Fotos und Videos ermöglichen.
Android und iOS haben es schon. Nun bietet auch Facebook die Möglichkeit an, die eigene Zeit in der App zu kontrollieren und einzuschränken. Wie Techcrunch berichtet, wird die entsprechende Funktion gerade weltweit ausgeliefert.
1 / 3