Zum Hauptinhalt springen

Druck dir aus, wovon du träumst

Zaubermaschine: Schicht für Schicht trägt die Sprühdüse des 3D-Druckers Kunststoff auf und druckt ein Gehäuse aus Kunststoff aus. Bald werden die 3D-Drucker Büros und Privatwohnungen erobern.
Ramun Berger, Fablab Bern: «Die Arbeit mit Prototypen mag umständlich wirken. Damit verhindert man aber, dass das Projekt am Schluss an einem früh gemachten Denkfehler scheitert.»
Erschreckend leicht nachzudrucken: Cosy Wilsons Kunststoffpistole.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.