Zum Hauptinhalt springen

Das Zusammenspiel von Apple Watch und iPhone

Seit heute ist die Apple Watch in der Schweiz erhältlich. Unser Video zeigt, wie sich iPhone und die smarte Uhr ergänzen.

Ergänzend: Apple-Watch-Apps sind mit dem iPhone verlinkt. (Video: Lea Koch)

Apple-Jünger haben auf sie gewartet: Die Apple Watch gibt es seit Freitag im Schweizer Handel. Viele Firmen und Konzerne entwickeln nun neue Apps. Doch für die Bedienung der smarten Uhr ist ein iPhone unabdingbar. Wie das Zusammenspiel zwischen den beiden Geräten funktioniert, erklären wir Ihnen am Beispiel der Redaktion Tamedia-App. Diese ist ab Anfang Juli im App Store erhältlich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch