Zum Hauptinhalt springen

Windows 10 bringt das Startmenu zurück

Am Mittwoch bringt Microsoft das neue Betriebssystem Windows 10 in den Handel. Damit ändert sich allerhand – für die Nutzer, aber auch für Microsoft. Die 10 wichtigen Neuerungen.

Der Window-10-Startbildschirm: Die bunten Kacheln erscheinen neu in einem Fenster, können nach Bedarf angeordnet oder auch entfernt werden.
Der Window-10-Startbildschirm: Die bunten Kacheln erscheinen neu in einem Fenster, können nach Bedarf angeordnet oder auch entfernt werden.
zvg
Schweizer Firmen entscheiden im laufenden Jahr, inwiefern sie auf Windows 10 wechseln wollen.
Schweizer Firmen entscheiden im laufenden Jahr, inwiefern sie auf Windows 10 wechseln wollen.
Fotolia/Montage BZ
1 / 2

Die Ankündigung zum Verkaufsstart von Windows 10 ist ziemlich vollmundig: Nichts weniger als eine «neue Technologie-Ära» will Microsoft heute einläuten. Das neue Betriebssystem sei «vertraut und doch besser als je zuvor». Es werde «den Menschen dabei helfen, noch produktiver zu sein und dabei noch mehr Spass zu haben – all dies in einer persönlicheren und natürlicheren Umgebung, auf allen Devices».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.