Zum Hauptinhalt springen

Mister iPhone

Der erneut erkrankte Steve Jobs hat ein ausgebufftes Managementteam um sich versammelt. Darunter Jonathan Ive – er war in der Vergangenheit derjenige, der die Visionen des Apple-Mitgründers in Produkte umsetzte.

2008 versandte die Nachrichtenagentur Bloomberg aus Versehen einen Nachruf auf Steve Jobs, der sich einer Operation wegen Bauchspeicheldrüsen-Krebs unterziehen musste. Mit den Blutdruck-Daten 110/70 signalisierte Jobs im Oktober 2008, dass er keine Gesundheitsprobleme mehr habe.
2008 versandte die Nachrichtenagentur Bloomberg aus Versehen einen Nachruf auf Steve Jobs, der sich einer Operation wegen Bauchspeicheldrüsen-Krebs unterziehen musste. Mit den Blutdruck-Daten 110/70 signalisierte Jobs im Oktober 2008, dass er keine Gesundheitsprobleme mehr habe.
Reuters
Jobs kehrte im September des gleichen Jahres zurück. Auch nach der jüngsten krankheitsbedingten Absenz im Januar 2011 übernimmt Cook. Der 50-Jährige Chief Operating Officer gilt als «Kronprinz».
Jobs kehrte im September des gleichen Jahres zurück. Auch nach der jüngsten krankheitsbedingten Absenz im Januar 2011 übernimmt Cook. Der 50-Jährige Chief Operating Officer gilt als «Kronprinz».
Keystone
Steve Jobs auf Aufnahmen aus den Jahren 2000, 2003, 2005 (oben links bis oben rechts) und 2006, 2007, 2008 (unten links bis unten rechts).
Steve Jobs auf Aufnahmen aus den Jahren 2000, 2003, 2005 (oben links bis oben rechts) und 2006, 2007, 2008 (unten links bis unten rechts).
Reuters
1 / 8

Wären Investoren so visionär wie Steve Jobs es in 35 Jahren als Technikzauberer bewiesen hat, könnten sie vielleicht herausfinden, ob Apple weiter gedeihen kann, falls sein Gründer und Vorstandschef nicht aus seiner Auszeit zurückkommen sollte. Doch derartige Weitsicht ist selten, und deshalb werden Zweifel und Besorgnis den Konzern überschatten, bis sein Schicksal klarer ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.