ABO+

Ist das iPad der bessere PC?

Apple nennt das iPad den Computer der Zukunft. Nur schon was die Gegenwart des Tablets angeht, sind sich unsere Digital-Redaktoren nicht einig.

Apple betont, dass das iPad allen professionellen Ansprüchen gewachsen sei: Konzernchef Tim Cook bei der Präsentation des iPad Pro im Oktober 2018. Foto: laif

Apple betont, dass das iPad allen professionellen Ansprüchen gewachsen sei: Konzernchef Tim Cook bei der Präsentation des iPad Pro im Oktober 2018. Foto: laif

Rafael Zeier@RafaelZeier
Matthias Schüssler@MrClicko

Ja,

findet Rafael Zeier:

Der Digital-Redaktor Rafael Zeier arbeitet seit 2016 fast nur noch am iPad Pro. Foto: PD

Vormittags um 10 auf der Redaktion. Ich wackle mit der Maus, ich tippe wild auf die Tastatur, aber die zwei PC-Monitore an meinem Arbeitsplatz bleiben schwarz. Dann fällts mir auf: Ich habe den PC noch gar nicht hochgefahren.

Das ist kein Einzelfall. In den letzten Monaten ist mir das schon öfter passiert. Ich steige jeweils um halb 7 oder halb 8 in den Zug, klappe das iPad auf, und los gehts. Auf der Redaktion angekommen, mag ich nicht erst warten, bis der PC hochgefahren ist, und alle Dokumente noch mal öffnen. Ich bleibe lieber am iPad und mache genau dort weiter, wo ich es am Bahnhof zugeklappt habe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt