Zum Hauptinhalt springen

Fotografieren statt tippen

Texte, Visitenkarten oder Briefe zu dokumentieren, ist mit der Smartphone-Kamera und einer App eine simple Angelegenheit.

Per Kamera wird das Dokument mit Textgrabber «eingefangen».
Per Kamera wird das Dokument mit Textgrabber «eingefangen».
Screenshot
Das umgewandelte Dokument erscheint in Textgrabber als reiner Text – ohne Formatierungen.
Das umgewandelte Dokument erscheint in Textgrabber als reiner Text – ohne Formatierungen.
Screenshot
Mobile OCR ist gratis und nicht schlecht bei der Texterkennung, verzichtet jedoch gänzlich auf Absatzmarken.
Mobile OCR ist gratis und nicht schlecht bei der Texterkennung, verzichtet jedoch gänzlich auf Absatzmarken.
Screenshot
1 / 6

Bei den Scannern gehört die Texterkennung schon lange zum guten Ton. Bei vielen Geräten wird ein Programm mitgeliefert, das mithilfe des OCR-Verfahrens die eingescannten Papiere in bearbeitbare Dokumente umwandelt. OCR steht für Optical Character Recognition und beschreibt den Vorgang, bei dem das Abbild eines Textes in ein Textdokument verwandelt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.